FANDOM


K (Kat)
K (+ Links (reale Daten))
 
(15 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Ära|real|inf|reb}}
+
{{Ära|legends|real|inf|reb}}
 
{{Comic
 
{{Comic
 
|Bild=
 
|Bild=
 
|Bildgröße=250px
 
|Bildgröße=250px
|Name=Skippy der Jedi-Droide
+
|Name=''Skippy der Jedi-Droide''
|Originaltitel=Skippy the Jedi Droid
+
|Originaltitel=''Skippy the Jedi Droid''
 
|Texter=[[Peter David]]
 
|Texter=[[Peter David]]
 
|Zeichner=[[Martin Egeland]]
 
|Zeichner=[[Martin Egeland]]
Zeile 11: Zeile 11:
 
|Weitere=
 
|Weitere=
 
|Verlag=[[Dino]]
 
|Verlag=[[Dino]]
|OVerlag=
+
|OVerlag=[[Dark Horse]]
 
|Ausgabe=
 
|Ausgabe=
 
|OAusgabe=
 
|OAusgabe=
|Erscheinung=Dezember 1999
+
|Erscheinung=[[Dezember]] [[1999]]
|OErscheinung=
+
|OErscheinung=*[[September]] 1999
  +
*[[Februar]] [[2002]]
 
|Seiten=
 
|Seiten=
 
|OSeiten=
 
|OSeiten=
Zeile 31: Zeile 31:
 
|Charaktere=[[R5-D4]]
 
|Charaktere=[[R5-D4]]
 
}}
 
}}
'''''Skippy der Jedi-Droide''''' ist die vierte und letzte Comic-Kurzgeschichte der fünften Ausgabe von ''[[Star Wars (Comicserie)|Star Wars Specials]]'', welche im Dezember 1999 unter dem [[Dino]]-Verlag veröffentlicht wurde. Der Comic wurde von [[Peter David]] geschrieben und von [[Martin Egeland]] gezeichnet. Die Geschichte spielt während den Ereignissen von ''[[Eine neue Hoffnung]]'' ([[0 VSY]]).
+
'''''Skippy der Jedi-Droide''''' ist der vierte und letzte Mini-Comic vom [[Dino]]-Verlag und wurde [[1999]] im [[Star Wars Special 5]] veröffentlicht. Der Comic wurde von [[Peter David]] geschrieben und von [[Martin Egeland]] gezeichnet. Die Geschichte spielt während der Ereignisse von ''[[Eine neue Hoffnung (Infinities)|Eine neue Hoffnung]]'' ([[0 VSY/Legends|0 VSY]]) und gehört zu [[Kanon|Legends]].
   
 
==Handlung==
 
==Handlung==
Als der Eremit [[Obi-Wan Kenobi]] durch die Wüsten des Planeten [[Tatooine]]s wandert, vernimmt er durch die [[Macht]] eine Präsenz, die er allerdings nicht zuordnen kann. Zwar ist er wachsam und beäugt seine Umwelt kritisch, doch kann er das machtempfängliche Wesen, welches diese Aura ausstrahlt, nicht finden. In Wirklichkeit handelt es sich nämlich um den [[Astromechdroide]]n [[R5-D4]], genannt Skippy, der großes Potenzial für die Macht aufweist. In Skippys Schmieröl befindet sich eine hohe Konzentration von [[Midi-Chlorianer]]n, sodass er die Fähigkeit besitzt, Dinge schweben zu lassen. Durch diese Eigenschaft konnte er auch selbstständig seinen [[Hemmbolzen]] entfernen und sich aus der Sklaverei des [[Hutts|Hutten]] [[Jabba Desilijic Tiure]] befreien.
+
Als der Eremit [[Obi-Wan Kenobi]] durch die Wüsten des Planeten [[Tatooine]]s wandert, vernimmt er durch die [[Macht]] eine Präsenz, die er allerdings nicht zuordnen kann. Zwar ist er wachsam und beäugt seine Umwelt kritisch, doch kann er das machtempfängliche Wesen, welches diese Aura ausstrahlt, nicht finden. In Wirklichkeit handelt es sich nämlich um den [[Astromechdroide]]n [[R5-D4]], genannt Skippy, der großes Potenzial für die Macht aufweist. In Skippys Schmieröl befindet sich eine hohe Konzentration von [[Midi-Chlorianer]]n, sodass er die Fähigkeit besitzt, Dinge schweben zu lassen. Durch diese Eigenschaft konnte er auch selbstständig seinen [[Hemmbolzen]] entfernen und sich aus der Sklaverei des [[Hutt]]en [[Jabba Desilijic Tiure]] befreien.
   
Während Skippy unablässig durch die Wüsten Tatooines rollt, wird er eines Tages von den [[Jawas]] und ihrem [[Sandkriecher]] eingesammelt. Sie reparieren den Droiden und kümmern sich um ihn. Im Inneren des Sandkriechers trifft Skippy auch auf den [[Protokolldroide]]n [[C-3PO]] und seinem Begleiter [[R2-D2]]. Als der Sandkriecher dann zum Stehen kommt, werden die Droiden ausgeladen und vor der [[Lars Farm]] zum Verkauf angeboten. Nachdem sich [[Owen Lars]] zunächst für C-3PO entscheidet, beeinflusst Skippy mithilfe der Macht die Gedanken des [[Feuchtfarmer]]s. Als dann Skippy von Owen ausgewählt wird, sieht Skippy ein Szenario in der Zukunft, das das Ende der [[Rebellen-Allianz]] bedeutet. Er sieht auch, wie er dieses Szenario umgehen könnte – Owen muss R2-D2 kaufen.
+
Während Skippy unablässig durch die Wüsten Tatooines rollt, wird er eines Tages von den [[Jawas]] und ihrem [[Sandkriecher]] eingesammelt. Sie reparieren den Droiden und kümmern sich um ihn. Im Inneren des Sandkriechers trifft Skippy auch auf den [[Protokolldroide]]n [[C-3PO]] und seinem Begleiter [[R2-D2]]. Als der Sandkriecher dann zum Stehen kommt, werden die Droiden ausgeladen und vor der [[Lars Farm]] zum Verkauf angeboten. Nachdem sich [[Owen Lars]] zunächst für C-3PO entscheidet, beeinflusst Skippy mithilfe der Macht die Gedanken des [[Feuchtfarmer]]s. Als dann Skippy von Owen ausgewählt wird, sieht Skippy ein Szenario in der Zukunft, das das Ende der [[Allianz zur Wiederherstellung der Republik|Rebellen-Allianz]] bedeutet. Er sieht auch, wie er dieses Szenario umgehen könnte – Owen muss R2-D2 kaufen.
   
 
Aufopferungsvoll fügt sich Skippy selbst einen Defekt zu, sodass sich Owen schließlich für R2-D2 entscheidet. Später werden die Jawas von [[Galaktisches Imperium|imperialen]] [[Sturmtruppen]] überfallen und vernichtet. Skippy, der dabei von einem [[Blaster]] erschossen wurde, wird anschließend eins mit der Macht.
 
Aufopferungsvoll fügt sich Skippy selbst einen Defekt zu, sodass sich Owen schließlich für R2-D2 entscheidet. Später werden die Jawas von [[Galaktisches Imperium|imperialen]] [[Sturmtruppen]] überfallen und vernichtet. Skippy, der dabei von einem [[Blaster]] erschossen wurde, wird anschließend eins mit der Macht.
   
==Veröffentlichungen==
+
==Dramatis personae==
*''[[Star Wars (Comicserie)|Star Wars]] Special Nr. 5
+
*[[Obi-Wan Kenobi]]
  +
*[[R5-D4]]
  +
*[[Jabba Desilijic Tiure]]
  +
*[[Bib Fortuna]]
  +
*[[Boba Fett]]
  +
*[[R2-D2]]
  +
*[[C-3PO]]
  +
*[[Owen Lars]]
  +
*[[Luke Skywalker]]
  +
*[[Salacious B. Crumb]]
  +
*[[LIN-V8K]]
   
[[Kategorie:Tales]]
+
==Literaturangaben==
  +
  +
<div class="BoxenVerschmelzen">{{Literaturangaben
  +
|Titel=Deutsche Veröffentlichungen von ''Skippy der Jedi-Droide''
  +
|Inhalt=
  +
{{Einzelheft|''[[Star Wars Special 5]]''|[[Dino]]|60|[[Dezember]] [[1999]]}}
  +
}}
  +
{{Literaturangaben
  +
|Titel=Amerikanische Veröffentlichungen von ''Skippy der Jedi-Droide''
  +
|Inhalt=
  +
{{Einzelheft|''[[Star Wars Tales 1]]''|[[Dark Horse]]|64|[[September]] 1999}}
  +
{{Einzelheft|''[[Star Wars Tales Volume 1]]'' (Sammelband)|[[Dark Horse]]|224|[[Februar]] [[2002]]|1569716196}}
  +
}}
  +
{{Tales}}</div>
  +
  +
  +
==Weblinks ==
  +
* [[Star Wars Tales 1]] auf [[Dark Horse Comics]]' [https://www.darkhorse.com/Comics/97-289/Star-Wars-Tales-1 offizieller Webseite]
  +
* [[Star Wars Tales Volume 1]] auf [[Dark Horse Comics]]' [https://www.darkhorse.com/Books/11-248/Star-Wars-Tales-Volume-1-TPB offizieller Webseite]
  +
* [[Star Wars Special 5]] auf [https://www.amazon.de/Star-Wars-Special-Leben-lebendige/dp/B0043USGTA/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1517704187&sr=1-1&keywords=STAR+WARS+Special+Heft+5 Amazon.de]
   
 
[[en:Skippy the Jedi Droid]]
 
[[en:Skippy the Jedi Droid]]
  +
[[Kategorie:Comics]]
  +
[[Kategorie:Star Wars (Panini)]]
  +
[[Kategorie:Tales]]
  +
[[Kategorie:Legends-Quellen]]

Aktuelle Version vom 6. Januar 2019, 21:06 Uhr

Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Infinities30px-Ära-Real


Skippy der Jedi-Droide ist der vierte und letzte Mini-Comic vom Dino-Verlag und wurde 1999 im Star Wars Special 5 veröffentlicht. Der Comic wurde von Peter David geschrieben und von Martin Egeland gezeichnet. Die Geschichte spielt während der Ereignisse von Eine neue Hoffnung (0 VSY) und gehört zu Legends.

HandlungBearbeiten

Als der Eremit Obi-Wan Kenobi durch die Wüsten des Planeten Tatooines wandert, vernimmt er durch die Macht eine Präsenz, die er allerdings nicht zuordnen kann. Zwar ist er wachsam und beäugt seine Umwelt kritisch, doch kann er das machtempfängliche Wesen, welches diese Aura ausstrahlt, nicht finden. In Wirklichkeit handelt es sich nämlich um den Astromechdroiden R5-D4, genannt Skippy, der großes Potenzial für die Macht aufweist. In Skippys Schmieröl befindet sich eine hohe Konzentration von Midi-Chlorianern, sodass er die Fähigkeit besitzt, Dinge schweben zu lassen. Durch diese Eigenschaft konnte er auch selbstständig seinen Hemmbolzen entfernen und sich aus der Sklaverei des Hutten Jabba Desilijic Tiure befreien.

Während Skippy unablässig durch die Wüsten Tatooines rollt, wird er eines Tages von den Jawas und ihrem Sandkriecher eingesammelt. Sie reparieren den Droiden und kümmern sich um ihn. Im Inneren des Sandkriechers trifft Skippy auch auf den Protokolldroiden C-3PO und seinem Begleiter R2-D2. Als der Sandkriecher dann zum Stehen kommt, werden die Droiden ausgeladen und vor der Lars Farm zum Verkauf angeboten. Nachdem sich Owen Lars zunächst für C-3PO entscheidet, beeinflusst Skippy mithilfe der Macht die Gedanken des Feuchtfarmers. Als dann Skippy von Owen ausgewählt wird, sieht Skippy ein Szenario in der Zukunft, das das Ende der Rebellen-Allianz bedeutet. Er sieht auch, wie er dieses Szenario umgehen könnte – Owen muss R2-D2 kaufen.

Aufopferungsvoll fügt sich Skippy selbst einen Defekt zu, sodass sich Owen schließlich für R2-D2 entscheidet. Später werden die Jawas von imperialen Sturmtruppen überfallen und vernichtet. Skippy, der dabei von einem Blaster erschossen wurde, wird anschließend eins mit der Macht.

Dramatis personaeBearbeiten

LiteraturangabenBearbeiten


Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.