FANDOM


K (Änderung 454514 von 83.135.192.187 (Diskussion) wurde rückgängig gemacht. Das machen wir anders hier.)
Zeile 1: Zeile 1:
{{verschieben|Slick (Klonkrieger)}}
 
Habe folgende Seite eingerichtet: [[Slick (Begriffsklärung)]]. <br> Dahin sollte dann die Weiterleitung von Slick gehen.
 
 
{{Ära|imp}}
 
{{Ära|imp}}
 
{{Klonkrieger
 
{{Klonkrieger

Version vom 18. Juli 2009, 15:52 Uhr

30px-Ära-Aufstieg

„Für euch sind wir Brüder doch nur Sklaven. Wir erfüllen eure Aufgaben, wir unterwerfen uns euren Launen. Ich wollte nur etwas mehr.“
— Slick zu Anakin Skywalker (Quelle)

Slick war der Spitzname eines Klonkriegers der Großen Armee der Republik. Während der Klonkriege kämpfte er in der Schlacht von Christophsis.

Biografie

Vor oder während der Schlacht von Christophsis fasste Slick den Entschluss, sich gegen die Galaktische Republik zu wenden, da er der Auffassung war, die Jedi würden die Klon ihrer Freiheit berauben und sie lediglich als Mittel zum Zweck versklaven. Er schloss sich der Konföderation unabhängiger Systeme an, wo er der Dunklen Jedi Asajj Ventress als Spion diente. So verriet er den Separatisten während seines Einsatzes auf Christophsis einen von Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi ersonnenen Plan, dem zufolge ein Bataillon von Kampfdroiden in einem Hinterhalt ausgeschaltet werden sollte. Dies führte dazu, dass die Falle der Jedi gezielt umgangen und deren Stellung anschließend von Droiden überrannt wurde.

Nach diesem Manöver bespitzelte Slick eine Lagebesprechung zwischen Anakin, Obi-Wan, Captain Rex und Commander Cody, wodurch er herausfand, dass die Jedi zu einem Einsatz zum separatistischen Hauptquartier aufbrachen, um dort die Identität des Spions herauszufinden. Dieses Wissen verriet ihn später in einem von Rex und Cody geführten Verhör, wodurch er als Spion entlarvt werden konnte. Ehe Slick von den beiden Klonkriegern in der Kommandozentrale gestellt werden konnte, gelang es ihm, die republikanische Artillerie mithilfe von Sprengsätzen aus dem Waffenlager weitestgehend zu zerstören. Als Slick abgeführt wurde, klärte er Obi-Wan und Anakin über seine Motive auf und gab ihnen zu verstehen, wie verabscheuungswürdig er das Verhalten der Jedi fand.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.