FANDOM


Legends-30px

Der Spalt

Es kommen Dämpfe aus dem Spalt.

Der Spalt ist eine gigantische Schlucht, die sich viele Kilometer breit und viele Kilometer tief auf dem Planeten Tython erstreckt. Am Grund des Spaltslag ein Unendlichkeitstor der Kwa, das allerdings 25792 VSY durch einen Sicherheitsmechanismus der Tho Yor zerstört wurde.

Beschreibung

Die enorme Schlucht wird von vulkanischen und seismischen Aktivitäten heimgesucht und ist bekannt dafür ein gefährliches Territorium mit spitzen Felsen, giftigen Ablagerungen und Treibsand zu sein. Der Spalt gilt als ein sehr wilder Ort, an dem sich die Naturgewalten austoben, weshalb er sich auch sehr weit weg von jeglicher Zivilisation auf Tython befindet.

Der Spalt ist ein so extremer Ort, dass sich Abenteurer und die heimischen Je'daiis dort öfters testeten und dabei bis ans Äußerste ihres Könnens gingen. Ab einer gewissen Tiefe beginnt im Spalt der Ruh-Abgrund, eine geheimnisvolle Region, in der einzigartige Lebewesen leben und jeglicher Machtsinn verloren geht. Über dem Spalt stand eine Forschungsanstalt der Je'daiis, Anil Kesh genannt, in der Experimente im Ruh-Abgrund und dem Spalt durchgeführt werden.

Geschichte

Lange Zeit hieß es niemand sei bisher auf den Grund des Spalts vorgedrungen. Viele Je'daii hatten es schon oft versucht, unter anderem auch die Je'daii Daegen Lok und Hawk Ryo. Als sie den Ruh-Abgrund passierten erhielten sie eine Vision einer schwarzen Armee unter der Führung eines Mannes mit Schwert aus Feuer. Jahre später, als das Unendliche Imperium versuchte Tython zu erobern, drangen Rakata in den Ruh-Abgrund ein. Am Grund des Spalts lag ein Unendlichkeitstor der Kwa, das es ermöglichte jeden Ort der Galaxis binnen Sekunden zu erreichen. Das Tor wurde allerdings durch einen Sicherheitsmechanismus der Tho Yor geschlossen und der Ruh-Abgrund verschüttet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.