FANDOM


(katfix)
(katfix)
 
Zeile 31: Zeile 31:
   
 
{{Star-Wars-Comicserien}}
 
{{Star-Wars-Comicserien}}
[[Kategorie:Comicreihen]]
+
[[Kategorie:Comicserien]]

Aktuelle Version vom 19. Mai 2019, 19:19 Uhr

30px-Ära-Real

Die Comicserie Star Wars ist eine vom Carlsen-Verlag Serie von Comic-Sammelbänder, die in einem monatlichen bzw. später in einem zweimonatlichen Rhythmus erschienen sind. Die Bände präsentierten in der Regel eine abgeschlossene Comic-Handlung, die dem amerikanischen Original von Dark Horse entsprang. Die Comics des Carlsen-Verlags waren die ersten Star-Wars-Comics, die im Originalformat veröffentlicht wurden und das große Format der Feest-Comics aufgaben.

Der erste Sammelband erschien im Juni 1994 mit der ersten Ausgabe der insgesamt dreiteiligen Comic-Handlung Das dunkle Imperium. Ab dem dritten Band verfolgte der Verlag eine monatliche Veröffentlichung, bis er im Oktober 1995 auf einen zweimonatlichen Rhythmus umstieg. Die Stärke der einzelnen Ausgaben variierte stark – während Band 7 mit Die Droiden 144 Seiten umfasst, weist beispielsweise Band 14 Kopfgeldjäger Boba Fett einen Umfang von 48 Seiten auf. Nach siebzehn Sammelbänder wurde die Serie im Juni 1997 mit Jabba der Hutt als letzter Comic endgültig eingestellt.

Parallel zu den Comics von Carlsen führte der Feest-Verlag ebenfalls eine Star-Wars-Comicserie, die im Februar 1995 mit der Veröffentlichung von Die Lords von Sith begann und mit Mara Jade Teil 3 im November 1999 endete.

ÜbersichtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.