Fandom


Legends-30px

Als Stenness-Knoten wird ein kleines Gebiet im Inneren Rand der bekannten Galaxis bezeichnet, die sich aus drei einzelnen Sonnensystemen zusammensetzt. Über 25 humanoide Völker sind im Stenness-Knoten heimisch, die zusammenfassend auch als „Nessies“ bezeichnet werden. Überwiegend handelt es sich bei den Nessis um intelligente Bergbauarbeiter, die den Rohstoff Mutonium fördern und exportieren. Zu den größten Planeten dieser Region zählen vor allem Taboon, Ambria und Ithull.

Zur Zeit der Klonkriege im Jahr 21 VSY befand sich in einem Asteroidenfeld des Stenness-Knotens die Raumstation Das Rig, die das Hauptquartier der Crimson Nova unter der Leitung der Kopfgeldjägerin Mika darstellte. Lange Zeit besaß der gesamte Stenness-Knoten keine Regierung, bis er schließlich vom Hutt Bogga eingenommen wurde. Viele korrupte Hutts folgten ihrem Bandenchef, sodass der Stenness-Knoten trotz seiner Abgeschiedenheit zu weiten Teilen von den Hutts besiedelt wurde. Rund zwei Jahrzehnte nach der Schlacht von Endor befand sich der Knoten unter der Regierung des Hutt Bolbol.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+