Fandom


Zeile 5: Zeile 5:
 
|Heimatwelt=[[Serroco]]
 
|Heimatwelt=[[Serroco]]
 
|Kolonien=
 
|Kolonien=
|Merkmale=*technisch nicht begabt
+
|Merkmale=
  +
*technisch nicht begabt
 
*leichtgläubig
 
*leichtgläubig
 
*kräftig gebaut
 
*kräftig gebaut
Zeile 25: Zeile 25:
 
Die '''Stereb''' sind die einheimische Spezies von [[Serroco]]. Bekannt sind vor allem die 27 [[Stereb-Städte]] welche als schöne architektonische Werke galten. Die Stereb wurden vor allem als Helfer eingsetzt da sie körperlich stark aber nicht sehr intelligent sind.
 
Die '''Stereb''' sind die einheimische Spezies von [[Serroco]]. Bekannt sind vor allem die 27 [[Stereb-Städte]] welche als schöne architektonische Werke galten. Die Stereb wurden vor allem als Helfer eingsetzt da sie körperlich stark aber nicht sehr intelligent sind.
   
== Biologie ==
+
==Biologie==
 
Stereb sind sehr große und kräftige Humanoide. Sie überragen einen Menschen um mindestens einen Kopf und haben einen kräfitgen Körperbau der es Ihnen ermöglicht auch schwere Lasten zu tragen. Sie haben eine rötliche Haut und auf dem Kopf keine Haare. Sie wirken auf andere Spezies eher träge. Technisch sind sie nicht begabt und auch gegenüber Anderen sehr leichtgäubig.
 
Stereb sind sehr große und kräftige Humanoide. Sie überragen einen Menschen um mindestens einen Kopf und haben einen kräfitgen Körperbau der es Ihnen ermöglicht auch schwere Lasten zu tragen. Sie haben eine rötliche Haut und auf dem Kopf keine Haare. Sie wirken auf andere Spezies eher träge. Technisch sind sie nicht begabt und auch gegenüber Anderen sehr leichtgäubig.
   
Zeile 34: Zeile 34:
   
 
Während der [[Mandalorianischen Kriege]] errichtete die Flotte der Republik mehrere Militärstützpunkte und zog auch eine Flotte unter dem Befehl von [[Saul Karath]] zusammen um die Mandalorianer zu erwarten. Beim Angriff der [[Mandalorianer]] feuerten diese Atomraketen auf die Oberfläche wobei sämtliche Siedlungen zerstört wurden. Der Soldat [[Carth Onasi]] schaffte es noch 17 Städte mit falschen Sturmmeldungen zur Evakurierung zu treiben so dass es mehr als wahrscheinlich ist das viele Stereb den Angriff überlebt haben.
 
Während der [[Mandalorianischen Kriege]] errichtete die Flotte der Republik mehrere Militärstützpunkte und zog auch eine Flotte unter dem Befehl von [[Saul Karath]] zusammen um die Mandalorianer zu erwarten. Beim Angriff der [[Mandalorianer]] feuerten diese Atomraketen auf die Oberfläche wobei sämtliche Siedlungen zerstört wurden. Der Soldat [[Carth Onasi]] schaffte es noch 17 Städte mit falschen Sturmmeldungen zur Evakurierung zu treiben so dass es mehr als wahrscheinlich ist das viele Stereb den Angriff überlebt haben.
 
Ihr weiteres Schicksal ist unbekannt.
 
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==
*''[[Knights of the Old Republic (Comic)|Knights of the Old Republic]] – [[Tage der Furcht]]''
+
*''[[Knights of the Old Republic (Comicreihe)|Knights of the Old Republic]] – [[Tage der Furcht]]''
*''[[Knights of the Old Republic (Comic)|Knights of the Old Republic]] – [[Nächte des Zorns]]''
+
*''[[Knights of the Old Republic (Comicreihe)|Knights of the Old Republic]] – [[Nächte des Zorns]]''
   
 
[[Kategorie:Spezies]]
 
[[Kategorie:Spezies]]

Version vom 7. März 2011, 15:22 Uhr

Die Stereb sind die einheimische Spezies von Serroco. Bekannt sind vor allem die 27 Stereb-Städte welche als schöne architektonische Werke galten. Die Stereb wurden vor allem als Helfer eingsetzt da sie körperlich stark aber nicht sehr intelligent sind.

Biologie

Stereb sind sehr große und kräftige Humanoide. Sie überragen einen Menschen um mindestens einen Kopf und haben einen kräfitgen Körperbau der es Ihnen ermöglicht auch schwere Lasten zu tragen. Sie haben eine rötliche Haut und auf dem Kopf keine Haare. Sie wirken auf andere Spezies eher träge. Technisch sind sie nicht begabt und auch gegenüber Anderen sehr leichtgäubig.

Geschichte

Die Stereb sind die Ureinwohner von Serroco und haben die 27 Stereb-Städte errichtet welche architektonisch anerkannt sind. Zu einem unbekannten Zeitpunkt ließen sich auch menschliche Siedler auf dem Planeten nieder, errichteten ihre Siedlungen aber von den Stereb-Städten entfernt so dass die beiden Gruppen sich nicht so häufig trafen. Die Stereb nahmen gerne die Hilfe der stationierten Soldaten des Stützpunktes an und ließen sich vor den bekannten Stürmen des Planeten warnen. Jedoch konnte man Sie auch leicht täuschen so dass die Soldaten immer wieder einen Spaß daran hatten falsche Meldungen zu schicken. Unter ihren Städten hatten Sie Kataomben gebaut, um sich bei den Stürmen schützen zu können.

Von den Siedlern oder den Truppen der Republik wurden die Stereb eher wie Hilfsarbeiter behandelt und nicht wie die Einheimischen und eigentlichen Bewohner des Planeten.

Während der Mandalorianischen Kriege errichtete die Flotte der Republik mehrere Militärstützpunkte und zog auch eine Flotte unter dem Befehl von Saul Karath zusammen um die Mandalorianer zu erwarten. Beim Angriff der Mandalorianer feuerten diese Atomraketen auf die Oberfläche wobei sämtliche Siedlungen zerstört wurden. Der Soldat Carth Onasi schaffte es noch 17 Städte mit falschen Sturmmeldungen zur Evakurierung zu treiben so dass es mehr als wahrscheinlich ist das viele Stereb den Angriff überlebt haben.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.