FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

Der Sternzerstörer war ein großer Typ von mittlelschweren bis schweren Großkampfschiffen. Sie waren schwer bewaffnet, relativ schnell, laut dem Anaxes War College System in etwa zwischen einem und zwei Kilometern lang und dienten in Schlachten als Kommando- und Schlachtschiffe sowie meist auch als Träger.

Beschreibung

EnduranceTC

Republikanischer Sternzerstörer mit Terrordesign

Sternzerstörer benötigten aufgrund ihrer schieren Größe tausende von Crewmitgliedern und hatten viele Soldaten und andere Landungsmittel an Bord, um über lange Zeit unabhängig agieren zu können. Durch ihre starken Waffenarsenale konnten sie ganze Sternsysteme kontrollieren oder Machtdemonstrationen ausüben, wie etwa die Planetenoberfläche zu bombardieren. Der Begriff des Sternzerstörers war schon 4904 VSY für Prototypen in Bebrauch. Erste Serienmodelle traten in den Klonkriegen auf, später wurden sie zum Symbol des Galaktischen Imperiums und hauptsächlich von den Kuat-Triebwerkswerften produziert. Sternzerstörer lagen als Klassifikation über den Kreuzern und wiesen meist eine keilartige Form auf; die Kommandobrücke war nach dem Terrordesign montiert und konnte viele Offiziere in Mannschaftsgräben aufnehmen. Manche der Schiffe dienten mit Gravitationsprojektoren auch als Abfangschiffe. In alternativen Klassifizierungssystemen galten Sternzerstörer als Sternkreuzer. Einen noch viel größeren Schiffstyp stellten die Supersternzerstörer dar, die als Schlachtkreuzer und Dreadnoughts über ein Vielfaches der Größe, Waffen und Besatzung verfügten. Teilwese gab es Überschneidungen von Sternzerstörern mit Kreuzern oder Schlachtkreuzern.

Modelle

Sternzerstörer

Schwere Sternzerstörer

Sternzerstörer-Analoga

Die Sternzerstörer-Designfamilie

Siehe auch

Hinter den Kulissen

Der Begriff Sternzerstörer (englisch Star Destroyer) bezieht sich nicht auf eine andere Art der Zerstörer (destroyer), sondern ist ein eigener Typ. Der Unterschied wird im Englischen auch durch Großschreibung deutlich gemacht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.