Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Imperium.png


Stillgelegt, im englischen Original Decommissioned, ist die sechste Folge der Animationsserie The Bad Batch. Die ca. 25-minütige Episode wurde am 4. Juni 2021 erstmals auf Disney+ ausgestrahlt.

Beschreibung der Folge

„Die Jagd nach einem wertvollen Objekt führt die Klon-Truppe zu Schmugglern mit dem gleichen Ziel.“
— Disney+

Handlung

Echo hilft Omega beim Bogenschießen.

Kloneinheit 99 befindet sich in Cids auf Ord Mantell. Omega erschießt drinnen ausversehen beinahe eine Besucherin mit ihrem Energiebogen. Echo bringt ihr dort das Schießen bei. Die Trandoshanerin Cid unterbricht ihre Schießübungen, da sie mit den Klonen reden möchte. Sie hat einen Auftrag für diese. Die Klone sollen einen T-Taktikdroiden aus einer Abwrackanlage auf Corellia besorgen. Indem sie die Havoc Marauder an einem Klasse-4-Containertransporter andocken, schmuggeln sie sich nach Corellia. Nach ihrer Landung rennen sie zu der Abwrackanlage. Dort halten Polizeidroiden Wache. Ungesehen schaffen sie es zu einer Leiter und klettern diese hoch. Drinnen sehen sie, wie die Kampfdroiden der Separatisten eingeschmolzen werden. Omega hält Ausschau nach einem Taktikdroiden, während Echo, Hunter und Tech ihn bergen wollen. Unterdessen soll ihnen Wrecker Deckung von oben geben. Echo findet heraus, dass nur noch ein Taktikdroide unzerstört ist. Omega findet ihn und gibt die Information darüber an die Klone weiter. Allerdings entdeckt sie, dass jemand anderes den Kopf des Droiden klaut. Omega will den Kopf zurückholen, wird aber von einer zweiten Diebin überrascht. Die anderen überraschen derweil Trace Martez, die den Kopf in ihrem Besitz hat. Rafa entwaffnet Omega, und ein Schuss löst sich von ihrem Energiebogen. Dadurch werden die Arbeiter vor den Eindringlingen gewarnt. Die Abwrackanlage wird daher abgeriegelt.

Imperiale Polizeidroiden betreten die Anlage.

Die Polizeidroiden betreten die Anlage, und Wrecker schießt auf sie. Während die Männer gegen die Polizeidroiden kämpfen, verfolgt Omega Rafa. Trace verschwindet mit dem Kopf, weswegen Hunter sie verfolgt. Trace wirft den Kopf zu Rafa, die aber direkt in einen der Droiden rennt. Dadurch verliert sie den Kopf, der auf einem Förderband landet. Hunter rettet Rafa vor dem Polizeidroiden, während Omega und Trace versuchen, den Kopf zurückzuholen. Omega schafft es vor Trace, den Kopf zu holen, und verschwindet mit ihm. Allerdings wird sie dabei von Trace verfolgt. Echo legt das System lahm, um die Tore zu entriegeln. Wrecker aktiviert die Energie wieder, wodurch die Förderbänder wieder losfahren. Das Mädchen verliert daraufhin das Gleichgewicht und den Kopf an Trace. Omega ist mit ihrem Bein unter einem Droiden eingeklemmt.

Wrecker überwindet seine Höhenangst.

Davor hat sich Wrecker den Kopf angestoßen, und dadurch wird der Inhibitor-Chip aktiviert. Der Klon wird von den Polizeidroiden angeschossen und außer Gefecht gesetzt. Hunter und Rafa sind in einer wilden Schießerei mit den Polizeidroiden. Trace möchte mit dem Kopf verschwinden, entdeckt aber die eingeklemmte Omega. Diese bittet Hunter um Hilfe, der versucht zu ihr zu gelangen. Um ihr zu helfen, bremst er das Fließband mit der Befestigung des anderne Endes eines Seils an einem Stützpfeiler. Dieser stürzt jedoch bald ein, was wenigstens einige Polizeidroiden zerstört. Da die restlichen Droiden wieder auf Hunter schießen, erreicht er Omega nicht rechtzeitig, und sie fällt in die Schmelzgrube. Trace rettet daher das Mädchen aus der Grube, bevor sie in das Feuer fällt. Allerdings nähern sich ihnen Polizeidroiden, die aber Hunter ausschaltet, bevor er beim Hochziehen von Omega hilft. Rafa fällt von oben zu ihnen herunter. Um aus der Anlage zu verschwinden, kämpfen sie nun gemeinsam. Da sie eine Ablenkung brauchen, nutzen sie den Taktikdroiden. Sie aktivieren ihn und programmieren ihn darauf, die separatistischen Kampfdroiden für sie zu befehligen. Währenddessen wacht Wrecker auf, und der Inhibitor-Chip scheint wieder inaktiv zu sein. Wrecker springt zu den anderen und zerstört einige der Polizeidroiden. Dadurch verschafft er ihnen die Zeit, die sie brauchen, um die Kampfdroiden zu aktivieren. Diese greifen die Polizeidroiden an. Daher können sie nun aus der Anlage verschwinden. R7-A7 holt sie mit der Silver Angel ab, und sie verschwinden von dort.

Die Martez-Schwestern kontaktieren ihren mysteriösen Auftraggeber.

Bei ihrer Flucht haben sie allerdings den Taktikdroiden verloren. Die beiden Frauen bringen sie zu der Marauder, und Omega wünschte sich, dass die Martez-Schwestern sie auf Ord Mantell besuchen würden. Hunter übergibt Rafa die Daten des Taktikdroiden, die Tech kopieren konnte. Dies tut Hunter, da der Auftraggeber der Schwestern damit gegen das Galaktische Imperium kämpfen möchte, während er nicht weiß, wofür Cids Kontaktleute sie einsätzen würden. Anschließend fliegen die Martez-Schwestern davon und kontaktieren ihren Auftraggeber. Diesem erzählen sie von der Kloneinheit 99 und dass sie wissen, wo dessen Unterschlupf ist.

Inhalt

Trivia

  • Der Episodenführer auf StarWars.com und der zugehörige Datenbankeintrag bestätigen, dass es sich bei R7 tatsächlich um Ahsoka Tanos ehemaligen Droiden handelt.
  • In der letzten Szene hat R7 ein anderes Farbmuster als bei der Flucht.
  • Während des Kampfes zwischen den Kampfdroiden und den Polizeidroiden kommentiert Echo, dass er nie gedacht hätte, dass sie mal Hilfe von Kampfdroiden erhalten würden. Allerdings hat Echo ein solches Ereignis tatsächlich schon einmal während Star Wars: The Clone Wars erlebt, als OOM-10 und die andern beiden Kampfdroiden unter R2-D2 Kommando ihnen bei der Mission auf Lola Sayu geholfen haben.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.