FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Strikefast war ein Sternzerstörer der Venator-Klasse der Imperialen Flotte. Sie stand unter dem Kommando von Kapitän Voss Parck und diente auch als Ausbildungsschiff für imperiale Kadetten der Imperialen Akademie von Myomar.

Geschichte

Als die Strikefast eine Schmugglerbande verfolgte, stieß sie auf einem unbekannten Planeten auf ein Camp. Aufgrund des Unbekannte-Spezies-Protokolls begab sich ein Team aus Flotteninfanteristen und Technikern zur Oberfläche und begannen, das Lager zu untersuchen. Dabei wurden sie mehrmals von einem unbekannten Feind angegriffen, der auch zwei V-Flügler vom Himmel holte, bevor Oberst Mosh Barris, der Kommandant der Armeetruppen an Bord der Strikefast, beschloss, das Lager abzubauen und auf dem Sternzerstörer weiter zu untersuchen. Dort stellte Kapitän Parck, der vermutete, dass der Eindringling als blinder Passagier an Bord der Strikefast gegangen war, ihm eine Falle, und es gelang ihm, den mysteriösen feind, der sich als der exilierte Chiss Mitth'raw'nuruodo, genannt Thrawn, herausstellte.

Dieser konnte den Kapitän von seinem strategischen Wert überzeugen, sodass der beschloss, ihn an Bord der Strikefast nach Coruscant zu bringen. Dort wurden Thrawn und Kadett Eli Vanto nach einer Audienz beim Imperator an die Imperiale Akademie dort aufgenommen, und die Strikefast kehrte wieder zu ihrem ursprünglichen Dienst zurück.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.