Fandom


Kanon-30pxÄra Widerstand

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Galaxy's Edge – Das offizielle Kochbuch des Black Spire-Außenposten könnte etwas weiter ausgebaut werden und Ein Rezept für Mord fehlt komplett. --Naberria (Diskussion) 19:41, 29. Mai 2020 (UTC)

Strono Tuggs, von allen Strono „Cookie“ Tuggs genannt[1], war ein männlicher Artiodac, der als Chefkoch in Maz Kanatas Kastell arbeitete.

Biografie

In seiner Kindheit war es Tuggs nie leichtgefallen damit umzugehen, dass er aufgrund seines entstellten Gesichts als besonders unansehnlich galt. Selbst nach Maßstäben der Artiodacs galt er als besonders hässlich, weswegen er auf der Suche nach Schönheit woanders als lediglich in einem Spiegel war. Diese Schönheit fand er letzten Endes auf dem Teller, als er einige Holovideos von einer vierarmigen Köchin namens Gormaanda stieß. Er bereiste daraufhin den Äußeren Rand, um neue Geschmäcker kennenzulernen, lokale Spezialitäten zu studieren und auch seine Palette an Zutaten zu erweitern.[1]

Strono auf Batuu

Strono bei seiner Leidenschaft

Im Jahr 34 NSY hatte er bereits einige Jahrhunderte unter Maz Kanata auf Takodana gearbeitet. Er trug ein Vibro-Küchenmesser bei sich und hatte eine speckige, mit Flecken übersäte, schwere Lederschürze an.[2] Sein Gesicht war durch Auseinandersetzungen mit Gästen über das von ihm zubereitete Essen schwer entstellt. Als die Erste Ordnung die Burg im Rahmen der Schlacht von Takodana zerstörte, ging Strono Tuggs zum Black-Spire-Außenposten von Batuu und fertigte ein kulinarisches Kochbuch an.[1]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+