FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Prinz Isolder ließ sich die Sturm als eine Spezialanfertigung des Miy'til-Sternjägers bauen. Sie war um ein Drittel schneller als ein A-Flügler. Außerdem wurden ein Sensor- und Kommunikationsstörsystem eingebaut, welches die Sturm zu einem schwer zu treffenden Jäger machte. Prinz Isolder hatte die Storm selber entworfen.

Die Sturm besaß drei gekoppelte Laserkanonen am Cockpit über einem Minierschütterungsraketenwerfer für zehn maßgefertigte Raketen, die das eigene Störfeld durchdringen konnten. In die Flügel waren zwei Ionenkanonen eingelassen. Durch den Einbau zweier Bombenschächte am Heck konnte der Jäger auch als Bomber eingesetzt werden.

Als Zugehörigkeit trug der Sternjäger nicht wie die anderen hapanischen Schiffe Farben der Heimatwelt, sondern das königliche Wappen von Hapes, welches das gesamte Hapanische Reich vertrat.

Hinter den Kulissen

Dier originale englische Name des Jägers lautet Storm.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.