FANDOM


30px-Ära-Imperium


Die Sturmsöldner des Zann-Konsortiums waren die bevorzugte Infanterie in der Armee des Konsortiums.

Sie waren ursprünglich mit Blastergewehren bewaffnet, doch nachdem Tyber Zann Disruptorgewehre in große Stückzahl auf dem Schwarzmarkt erwerben konnte, stattete es sie mit diesen aus.

Durch die neuartigen Gewehre waren die Sturmsöldner in der Lage, Kampfläufer wie den AT-ST auszuschalten. Jedoch waren sie, wie alle Infanteristen, anfällig gegen TIE Mauler und ähnliche schnelle Anti-Infanterie-Panzer, die sie mühelos überrollen konnten, wenn es den Söldnern nicht gelang, sie in kürzester Zeit zu zerstören.

Weiterhin stattete Tyber Zann sie mit Stim-Packs aus, die kurzzeitig ihre körperlichen Eigenschaften verbesserten. Allerdings waren die Stimulanzien auf Dauer gesundheitsschädlich und konnten einen bereits verwundeten Soldaten durchaus töten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.