FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die kleine Sucher-Einheiten; für die größeren Suchdroiden siehe Suchdroide.

Der Sucher (oder auch Sucher-Einheit) war ein kleiner, repulsorgestützter Droide, der zur Zeit der Klonkriege vor allem von Republik-Kommandos, aber auch Advanced Recon Commandos zur Aufklärung eingesetzt wurde. Im Schnitt trug ein Kommando drei Sucher-Einheiten mit sich.

Technik

Die Einheit war mit mehreren Kameras und Repulsorliften ausgestattet, um, wenn nötig, jeden Winkel des zu erforschendenden Gebietes genau erfassen oder sich durch enge Gänge oder Rohre in feindliche Gebäude eindringen zu können. Die Bilder der Kamera wurden in Echtzeit an das HUD der Kommandos, bzw. an einen Holoprojektor gesendet, damit diese jederzeit einen Überblick über das Geschehen haben.

Einsätze

HoloCW

Die Artilleriestellung im Holoprojektor

Qiilura

Als das Omega Squad auf der Mission auf Qiilura getrennt wurde, verwendete u.a. RC-1136 eine Sucher-Einheit, um sich zu orientieren. Als sein Sucher aufstieg, um ihm die Umgebung in sein HUD zu projizieren, hatte "Darman" nicht damit gerechnet, dass die Kugel als Beutetier gesehen werden könnte. Ehe er sich versah, zeigte die Kamera nurnoch einen schwarzen Schlund eines Raubvogels, der den Sucher verschluckte. Später, als das Squad wieder vereint hatte, und den Angriff auf die Villa von und die Forschungseinrichtung von Dr. Uthan plante, konnten sie dank der Gurlanin Jinart zwei Sucher in die Villa bringen, um das dortige Geschehen zu beobachten. Aus einem dritten Sucher entfernten sie die Kameras, und füllten sie stattdessen mit Sprengstoff, um sie im Keller der Villa, an einer von Ghez Hokan gestellten Sprengfalle anzubringen. Damit konnten sie die Sprengung der Falle auf ihre Weise steuern, was ihnen bei der Vollendung der Mission sehr half.

Muunilist

Als Jedi-General Obi-Wan Kenobi den Planeten Muunilist, die Hochburg des Intergalaktischen Bankenverbands, stürmte, entsendete er ein Trupp ARC-Trooper, um die Hauptkampflinie vor der Stadt zu umgehen und mit einem Schleichangriff eine Artilleriestellung in der Stadt Harnaidan auszuschalten. Nachdem ihr Kanonenboot jedoch entdeckt und abgeschossen wurde, mussten sich die Soldaten neu orientieren. Hierfür verwendeten sie den Sucher, um sich zu orientieren und den Weg zum Hauptziel zu finden. Dank des Suchers gelang es ihnen, die Artilleriestellung zu zerstören.

Hinter den Kulissen

Laut Feindkontakt und RC-1136 ist eine Sucher-Einheit ungefähr so groß wie eine geballte Faust, genauere Daten sind aber nicht bekannt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.