FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Das Superlaser-Belagerungsgeschütz, auch bekannt als Geschützramme, war ein Belagerungsgeschütz. Seine Technik glich der Technik des Todessterns. Sie war so schwer, dass sie von zwei Schleppern gezogen werden musste. Die Geschützramme war schwer gepanzert. Sie musste sich, ähnlich wie der Todesstern, vor einem Schuss aufladen, der anschließend abgefeuerte Schuss hatte solche Kraft, dass er auch schwerste Panzerungen durchdringen konnte. Der einfachste Weg, eine solche Ramme zu zerstören, war, etwas Explosives in die Mündung zu bringen. Eine solche Geschützramme kam bei der Schlacht von Crait zum Einsatz.

Superlaser Kanone

Die Geschützramme in der Schlacht von Crait

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.