Fandom


K (Kun Skywalker verschob Seite Geschützramme nach Superlaser-Belagerungsgeschütz: offizieller Name in der E8-Enz.)
(Bild)
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Ära|wid}}
+
{{Ära|kanon|wid}}
{{Spoilerwarnung|Spoiler = Eine '''Geschützramme''' glich der Technik der Kanone des [[Todesstern]]s. Sie war so schwer, dass sie von zwei Schleppern gezogen werden musste. Die Geschützramme war schwer gepanzert. Sie musste sich, ähnlich wie der Todesstern, vor einem Schuss aufladen und der anschließend abgefeuerte Schuss hat solche Kraft, dass er auch schwerste Panzerungen durchdringen konnte. Der einfachste Weg eine solche Ramme zu zerstören war, etwas Explosives in die Mündung zu bringen.
+
{{Technologie
Eine solche Geschützramme kam bei der [[Schlacht von Crait]] zum Einsatz.}}
+
|Name=Superlaser-Belagerungsgeschütz
  +
|Bild=Geschützramme.png
  +
|Bildgröße=250px
  +
|Hersteller=
  +
|Modell=
  +
|Preis=
  +
|Merkmale=
  +
|Größe=200 Meter lang
  +
|Gewicht=
  +
|Bestandteile=
  +
|Energieversorgung=[[Kyber-Kristall]]e
  +
|Funktion=Belagerungsgeschütz
  +
|Modifikationen=
  +
|Sonstiges=
  +
|Gebaut=
  +
|Zerstört=
  +
|Zweck=Durchbrechen von Verteidigungsmaßnahmen
  +
|Einsätze=[[Schlacht von Crait]]
  +
|Bekannte Benutzer=
  +
|Zugehörigkeit=[[Erste Ordnung]]
  +
}}
  +
Das '''Superlaser-Belagerungsgeschütz''', auch bekannt als '''Geschützramme''', war ein Belagerungsgeschütz. Seine Technik glich der Technik des [[Erster Todesstern|Todessterns]]. Sie war so schwer, dass sie von zwei Schleppern gezogen werden musste. Die Geschützramme war schwer gepanzert. Sie musste sich, ähnlich wie der Todesstern, vor einem Schuss aufladen, der anschließend abgefeuerte Schuss hatte solche Kraft, dass er auch schwerste Panzerungen durchdringen konnte. Der einfachste Weg, eine solche Ramme zu zerstören, war, etwas Explosives in die Mündung zu bringen. Eine solche Geschützramme kam bei der [[Schlacht von Crait]] zum Einsatz.
   
== Quelle: ==
+
[[Datei:Superlaser Kanone.jpg|thumb|250px|rechts|Die Geschützramme in der Schlacht von Crait]]
  +
== Quellen ==
 
*{{E8}}
 
*{{E8}}
  +
*''[[Die letzten Jedi – Die illustrierte Enzyklopädie]]''
  +
  +
[[en:Superlaser siege cannon]]
  +
[[ru:Суперлазерная осадная пушка]]
 
[[Kategorie:Technologie]]
 
[[Kategorie:Technologie]]
 
[[Kategorie:Waffen]]
 
[[Kategorie:Waffen]]

Aktuelle Version vom 25. Oktober 2018, 20:08 Uhr

Kanon-30pxÄra Widerstand

Das Superlaser-Belagerungsgeschütz, auch bekannt als Geschützramme, war ein Belagerungsgeschütz. Seine Technik glich der Technik des Todessterns. Sie war so schwer, dass sie von zwei Schleppern gezogen werden musste. Die Geschützramme war schwer gepanzert. Sie musste sich, ähnlich wie der Todesstern, vor einem Schuss aufladen, der anschließend abgefeuerte Schuss hatte solche Kraft, dass er auch schwerste Panzerungen durchdringen konnte. Der einfachste Weg, eine solche Ramme zu zerstören, war, etwas Explosives in die Mündung zu bringen. Eine solche Geschützramme kam bei der Schlacht von Crait zum Einsatz.

Superlaser Kanone

Die Geschützramme in der Schlacht von Crait

Quellen Bearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.