Legends-30px.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-NeuJedi.png30px-Ära-Legacy.pngÄra Imperium.png


BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt den Sammelbegriff für besonders gewaltige Großkampfschiff, für weitere Bedeutungen siehe SSZ (Begriffsklärung).

Die Exekutor

Es gibt mehrere Raumschiffsklassen von Schlachtkreuzern und Dreadnoughts, die man zu den Supersternzerstörern, kurz SSZs, zählt. Imperiale Flottentraditionalisten nutzten diesen Begriff anfangs spöttisch, da sie die Feuerkraft von Sternzerstörer und bisherigen Einheiten für mehr als ausreichend hielten. Als der Todesstern als noch größere Abweichung auf den Plan trat, war der Supersternzerstörer das kleinere Übel für die Flottentraditionalisten. Die Raumschiffe dienten als mobile Reparaturbasen, Sternjäger-Trägerschiffe, Kommunikationsschiffe, Sektor-Kommandoschiff und mobile Hauptquartiere.

Supersternzerstörerklassen

Hinter den Kulissen

Der Zusatz Super- leitet sich von einer Bezeichnung aus dem Zweiten Weltkrieg ab: Hier waren es Superschlachtschiffe, die diesen Namen trugen. Allgemein wird er für ein Schiff eines Typs verwendet, das durch seine Bewaffnung, Panzerung und schiere Größe alles bisher Dagewesene sprengt und somit einmalig ist. Historisch wäre dies die japanische Yamato oder die deutsche H-Klasse.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.