FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Supertaktikdroiden wurden im Auftrag der Konföderation Unabhängiger Systeme gebaut, um die Schwächen der vorherigen Taktikdroiden auszugleichen. Normalen Taktikdroiden konnte leicht der Kopf abgerissen werden, was bei den Super-Taktikdroiden nicht mehr möglich war, weil deren Kopf fester mit dem Körper verbunden war. Der neue Droide war auch besser gepanzert und besser ausgestattet. So hatte er beispielsweise einen Sensor als eine Art drittes Auge. Er war auch klüger als das klassische Modell und stellte sich auch schneller auf neue Situationen ein. Er wurde auch so programmiert, dass er nicht eingeschüchtert werden kann.

Bekannte Exemplare

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.