FANDOM


30px-Ära-NeuJedi


Die Sureshot war ein corellianischer CEC YT-1300-Frachter, der dem Arconier-Jedi Izal Waz gehörte. Während des Yuuzhan-Vong-Krieges wurde die Sureshot bei einem Überfall auf die Star Roamer, einem Frachter von CorDuro-Transport, verwendet, um an einige Bacta-Tanks zu gelangen. In Zusammenarbeit mit dem Millennium Falken, der Jolly Man sowie den Wilden Rittern gelang es schließlich die Roamer zu übernehmen und an das für Leia Organa Solo und Eelysa dringend benötigte Bacta zu gelangen.

Wenig später erklärte sich Izal dazu bereit, den Solos beim Stellen einer Falle zu helfen. Der Jedi befand sich an Bord der Jolly Man, als er die Sureshot per Fernsteuerung über Coruscant lenkte. Das Schiff wurde als der Millennium Falke ausgegeben oder beziehungsweise als Schattenvogel, unter welchem Decknamen das Schiff flog, und wie vorausgesehen griffen Attentäter der korrupten Senatorin Viqi Shesh die Sureshot an und zerstörten sie. Der Verlust seines Schiffes traf Izal emotional, doch konnten Leia und Han durch dieses Opfer und ihrem vorgetäuschten Tod sicher auf den Planeten gelangen und Beweise gegen Viqi Shesh vor dem Korruptionsausschuss vorlegen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+