Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Switch war ein Protokolldroide, der sich auf der Sel Zonn Station über Brentaal IV ein kleines Verbrecherimperium aufbaute und als Informationshändler arbeitete. Als unabhängiger Komplize unterstützte er Bail Organas Widerstandsbewegung gegen das Galaktische Imperium nach Ende der Klonkriege. Switchs rechte Hand war ein blau-roter Astromechdroide mit Namen R5-B8, außerdem beschäftigte er einen Majordomus, der der Spezies der Twi'leks angehörte. Er sprach mit einem Coruscanti-imperialen Akzent und benahm sich wie ein Mensch aus der Oberschicht Brentaals.

Geschichte

Anfänge

Irgendwann lange Zeit vor 19 VSY ließ sich Switch auf der Sel Zonn Station nieder und errichtete dort sein eigenes kleines Verbrecherimperium, wo er hauptsächlich als Informationshändler sein Geld machte. Er operierte von einem geheimen Ort aus, in der Lagerbucht V14. Auch wenn sein Versteck geheim war, war er weitgehend bekannt. Sein Versteck ließ er von zwei Gamorreanern bewachen. Außer diesen beschäftigte er mehrere Leibwächter, die sich immer in seiner Nähe aufhielten. Mit der Zeit bekam er Probleme mit der Konkurrenz in Gestalt des Chevin Ganga Lor und seinen Handlangern. Dieser hatte die Station etwa zum gleichen Zeitpunkt aufgesucht und für sich erklärt wie Switch und über Jahre hinweg führten sie einen Kleinkrieg gegen einander. Switch arbeitete oft mit Byra Fenn zusammen, die ihm nach einiger Zeit mehrere Gefallen schuldig war.[1] Switchs Einfluss reichte bis nach Cato Neimoidia, wo der Droide eines anderen Verbrecherlords, Darga Jiramma Mionne, nebenbei auch für ihn arbeitete. Bei diesem handelte es sich um TC-663, einen Protokolldroiden, so wie er selbst.[2] Auch in der Wolkenstadt auf Bespin hatte Switch mehrere Kontakte. Koroma Moro war einer von vielen Verbündeten des Droiden, die hin und wieder Frachten für ihn transportierten.[3]

Unterstützung des Widerstands

Etwa 18 VSY arbeitete er mit dem Alderaanischen Sicherheitsdienst zusammen, indem er für Maya eine Fracht aufbewahrte. Bei dieser handelte es sich um einen weiteren Agenten, der sich in Karbonit hatte einfrieren lassen, um an den Kontrollen des Imperiums vorbei zu gelangen, nachdem er in den Regionen des Tiefenkerns unterwegs war. Zuvor hatte er Felucia ausgekundschaftet und seine Informationen waren für Organa nun sehr wichtig. Maya sollte ihn nun aufsuchen, die Fracht an sich nehmen und sie nach Alderaan bringen.[1]

Es stellte sich jedoch heraus, dass Maya geschnappt wurde und einige Freiwillige ihren Job übernommen hatten, die wenig später bei ihm auftauchten. Switch empfing die Fremden freundlich und sie konnten ihn dazu überreden, dass er mit ihnen kooperierte und sie als Stellvertreter für Maya akzeptierte. Allerdings wurde er während dem Aufenthalt der Fremden von Ganga Lor und dessen Meute aufgesucht, die versuchten ihn zu töten, im Kampf gegen ihn und die unabhängigen Agentengruppe jedoch scheiterten. Nachdem er den Fremden die Position des in Karbonit gefrorenen Agenten offenbart hatte, konnten sie von Sirona Okeefe abgefangen werden und mit der Banshee nach Alderaan aufbrechen.[1]

Switch erhielt von TC-663 einige Zeit später eine Nachricht, die von der Stadt Zarra auf Caton Neimoidia kam. Der andere Droide hatte in Erfahrung bringen können, dass jemand von Dargas Palast aus heimlich mit dem Imperium Kontakt aufgenommen und Informationen ausgetauscht hatte. Zwar sendete TC-663 ihm die verschlüsselte Nachricht, doch Switch war nicht fähig, diese zu entschlüsseln, also beauftragte er ihn, sie an die Agenten Bail Organas zu übergeben. Diese waren nämlich inzwischen ebenfalls auf Cato Neimoidia, da sie weitere Aufträge von Bail Organa angenommen hatten und den Hutten ausspionierten. Als Gegenleistung erwartete Switch, dass sie die somit herausgefundenen Informationen mit ihm teilten. Bei diesen ging es unter anderem um die Machenschaften Dargas im Handel mit Sklaven und um seine geheime Gefangene.[2]

Nachdem seine Kontakte in der Wolkenstadt ihm während des Großen Sabacc-Turniers mitteilten, dass die Agenten Organas Darga dorthin verfolgt hatten, entschied Switch, sich an den Gewinnen zu beteiligen, indem er ein weiteres Mal mit den Agenten zusammenarbeitete. Koroma Moro war einer der Teilnehmer des Turniers und Switch wollte sichergehen, dass der Twi'lek das Turnier gewann. Moro ging in die letzte Runde des Turniers, doch es ist nicht sicher, ob er dieses letztendlich gewann und ob die Agenten Switch bei diesem Unterfangen unterstützten.[3]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+