FANDOM


Legends-30px

Sy Myrth ist ein Planet, der im gleichnamigen Sternsystem des Jospro-Sektor im Äußeren Rand der Galaxis liegt.

Geschichte

Sy Myrth war eine wohlhabende und eigenständige Welt, deren Ureinwohner die Sy Myrthianer waren,[3] und lag an einer Hyperraumroutenkreuzung, nahe der Perlemianischen Handelsroute.[5]

Zur Zeit der Klonkriege war Toonbuck Toora die Senatorin des Planeten im Galaktischen Senat.[3] Im Jahre 22 VSY erklärte sich Sy Myrth zu einem Mitglied der Konföderation unabhängiger Systeme.[4][5]

Zwischen 4 NSY und 6 NSY gehörte die Welt zum Greater Maldrood unter der Herrschaft des imperialen Admirals Treuten Teradoc.[5]

Ihre Invasion führte die Yuuzhan Vong zwischen 25 NSY und 26 NSY ebenfalls nach Sy Myrth und von dort aus weiter nach Boonta. Ab 26 NSY stand die Welt unter Kontrolle der Invasoren, was sich bis frühestens 28 NSY auch nicht änderte.[5]

137 NSY war Sy Myrth Teil von Darth Krayts Imperium.[5]

Hinter den Kulissen

Im The Complete Star Wars Encyclopedia wird Sy Myrth als Welt des Mittleren Randes beschrieben, doch der Atlas Appendix auf The Essential Atlas Online Companion legt Sy Myrth auf den Äußeren Rand fest, was The Essential Atlas bestätigt und sogar auf Karten darlegt.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.