FANDOM


Legends-30px

Nuvola apps kcontrol Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit! Help!
Erläuterung:
Stil sollte dringend verbessert werden, Zusammenhänge fehlen, Ende muss überarbeitet/ausgebaut werden, Zitat am Ende. --Don Diego (Diskussion) 14:03, 6. Nov. 2012 (UTC)


Darth Maul: „"Hast du eigentlich einen Namen?"“
TD-D9: „Man hat mich für Training und Disziplin programmiert. Meine Beizeichnung lautet TD-D9. Wenn du möchtest kannst du mich Deenine nennen.“
Darth Maul: „Danke, Meister Deenine!“
TD-D9: „Nein. Einfach Deenine.“
— Ein Gespräch zwischen Darth Maul und TD-D9 (Quelle)

TD-D9 war ein Droide, der Darth Maul auf Mustafar bei seinem körperlichen Training beaufsichtigte und trainierte.

Biografie

TD-D9 war ein Droide, der auf den Welten Coruscant und Naboo arbeitete, bevor er in den Besitz von Darth Sidious fiel.

Im Jahre 51 VSY wurde Khameir Sarin, der künftige Darth Maul, dem Sith-Lord Darth Sidious auf Dathomir von Sarins Mutter Kycina übergeben. Diese wollte ihn vor dem Einfluss der Nachtschwestern schützen. Der Junge wurde von Sidious nach Mustafar gebracht. In den folgenden vier Jahren wurde der junge Zabrak dort von TD-D9 versorgt und trainiert. Dabei gab ihm der Droide Befehle oder trainierte selbst mit ihm. Als Maul unabsichtlich die Macht benutze, meldete TD-D9 die seinem Herren. Ab diesem Zeitpunkt reiste sein Meister mit ihm regelmäßig zu dem einsamen Planeten Tosste, um ihn dort mit der dunklen Seite der Macht vertraut zu machen.

Fünf Monate, nachdem Darth Sidious begonnen hatte, Maul im Lichtschwertkampf auszubilden, verletzte der Droide versehentlich Maul, indem er ihm zwei Rippen brach. Während TD-D9 Maul versorgte, behauptete er, dass es ein Versehen gewesen sei, doch als Darth Sidious den Raum betrat, behauptete der Droide, er habe Maul mit Absicht verletzt, welches Maul als Verrat ansah und ihn rasend machte. Später erzählte TD-D9 Maul, er wäre zerstört worden, hätte er Sidious die Wahrheit erzählt.

„Das war sicher nicht die effektivste Methode, einen alten Droiden zu eliminieren, aber es hat sich gut angefühlt."“
— Sidious zu Maul über die Zerstörung TD-D9s (Quelle)

Im Alter von sieben Jahren wurde Maul auf Mustafar ausgesetzt. Dabei handelte es sich um eine Prüfung, deren Ziel war, Mauls Überlebensfähigkeiten auf die Proe zu stellen. Er überlebte siebzehn Tage, bis er schließlich das Trainingszentrum wiederfand. Während der Prüfung tötete Maul zahlreiche Mustafarianer, um an deren Ausrüstung zu kommen. Am siebzehnten Tag baute Maul eine Falle, allerdings tat er dies in der Nähe der Residenz von Darth Sidious. So fiel TD-D9 in die Falle. Dadurch wurde sein rechtes Vorderbein abgerissen und ein linkes Bein verdreht. Nachdem Maul zurückgekehrt war, aß er gemeinsam mit Darth Sidious. Nachdem TD-D9 den beiden das Essen gebracht hatte, schleuderte Sidious den Droiden gegen die Wand, wodurch er zerstört wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.