Fandom


Kanon-30pxÄra Widerstand

Der TIE-Bomber der Ersten Ordnung war eine Raumschiffsklasse, die von der Ersten Ordnung eingesetzt wurde. Wie der TIE/sa-Bomber besaß sie eine Doppelgondel, jedoch waren die denen des TIE/in-Abfangjägers ähnelnden Solarflügel nach außen gewinkelt. Dabei trugen sie je zwei Geschütze. Um seiner Rolle als Bomber nachzukommen, konnte das Schiff Sprengköpfe abwerfen. Der rot glühende Zwillingionenantrieb saß zentral am Heck.

Geschichte

TIE-Bomber EO Tah'Nuhna

TIE-Bomber bei der Zerstörung Tah'Nuhnas

34 NSY setzte die Erste Ordnung TIE-Bomber ein, um in Zusammenarbeit mit einem Mandator-IV-Klasse-Belagerungsdreadnought die neutrale Welt Tah'Nuhna einzuäschern.

Auf Aeos Prime startete der Resurgent-Klasse-Sternzerstörer von Commander Pyre und Agent Tierny drei von TIE-Jägern eskortierte TIE-Bomber, um die Flucht des verfolgten Supertanker-Treibstoffdepots Colossus zu verhindern. Einem der Bomber gelang es, eine Sprengladung auf die Triebwerke der abhebenden Plattform abzuwerfen und ihre Deflektorschilde zu schwächen. Die Ace-Staffel und die die Colossus unterstützenden Aeosianer konnten die Bomber jedoch durch Laserfeuer bzw. Entereinsätze mit Elektroschock-Speeren zerstören.

35 NSY entsandte Pyres und Tiernys Sternzerstörer weitere Bomber in der finalen Schlacht im Barabesh-System gegen die Colossus, deren Besatzung jedoch die Zerstörung der versammelten Streifkräfte der Ersten Ordnung gelang.

Hinter den Kulissen

TIE-Bomber der Ersten Ordnung kamen nicht in Episode VII – Das Erwachen der Macht oder Episode VIII – Die letzten Jedi vor, doch ein auf diesen Begriff passendes Modell erschien auf einem Filmposter von Disney und dem Spielzeughersteller ToysRus einem offiziellen Bild eines LEGO-Sets.

Bei beiden Quellen taucht das Schiff auf Crait auf, doch es ist unwahrscheinlich, dass er Teil der Schlacht war, da der Jäger in Die letzten Jedi nicht zu sehen ist.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+