FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Kanon-30pxÄra ImperiumÄra Widerstand

Das TIE-Enterschiff war ein Shuttle der TIE-Serie der Sienar-Flottensysteme, das vom Galaktischen Imperium als Enterschiff eingesetzt wurde.

Beschreibung

Das Enterschiff ähnelte mit seiner Doppelgondel einem TIE/sa-Bomber, war aber bei geringerer Länge etwas breiter und höher. Die Unterlichtantriebssysteme und -resultate glichem dem Bomber. Ungewöhnlich für ein TIE-Modell war das Enterschiff neben Panzerung mit Schutzschilden und einem Schleudersitz ausgestattet, da im Inneren zwei Trupps Sturmtruppen für die Entereinsätze transportiert wurden, die es zu schützen galt. Es besaß die gleichen zwei L-s1-Laserkanonen unter dem an Steuerbord befindlichen Cockpit wie der TIE/sa, doch darunter befand sich ein weiteres Paar schwerer H-s1-Laserkanonen, wie beim TIE/sk-x1-Stürmer. Dazu kamen Raketen- und Sprengkopfwerfer und diverse Munition. Um die Truppen an Bord eines feindlichen Raumschiffs zu bringen, war die Vorderseite der Backbordgondel mit einem Laserschneidegerät an der Andockluke versehen. Dadurch, dass die Cockpitscheibe etwas weiter über die Solarzellenflügel hinausragte, bot das Enterschiff ein besseres Sichtfeld für den Piloten.

Geschichte

0 VSY setzte Darth Vader in der Schlacht von Scarif zwei Enterschiffe ein, die sein Lambda-Klasse-Shuttle dabei begleiteten, die von der Devastator kampfunfähig geschossene Profundity zu entern. 34 NSY legte DJ Finn und Rose Tico dar, dass der Besitzer der Libertine, Korfé Bennux-Ai, unter anderem mit TIE-Enterschiffen gehandelt hatte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.