FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Der TIE-V1-Turbosternjäger war ein Sternjägermodell, welches von den Sienar-Flottensystemen gebaut und vom Galaktischen Imperium verwendet wurde. Mit vielen Verbesserungen gegenüber dem gewöhnlichen Jäger der TIE-Serie benutzte der Großinquisitor ein eigenes Schiff zum Jagen von Jedi.[4] Weitere Inquisitoren, wie der Fünfte und Achte Bruder und die Siebte Schwester, entschieden sich ebenfalls für die Vorteile des V1, da dieser unabhängig von einer Flotte war, im Gegensatz zur Standard-TIE-Serie.

Technologie

Der TIE-Advanced-v1 verfügte über einige gewichtige Modifikationen, wie eine Integrierung eines Hyperantriebes der Klasse 4,5, welcher bei den Standardmodellen nicht vorhanden war. Ebenfalls neu war der Verlängerung der mit Servomotoren klappbaren S-Flügel, was wiederum eine Verbesserung der Energieumsetzung in den Solarpanellen hervorrief. Der Advanced-v1 war mit schnelleren P-s5.2-Zwillingsionentriebwerken und einer stärkeren L-s9.1-Doppellaserkanone ausgestattet, dazu wurde ein Raketenwerfer eingebaut, welcher in das Lage war, Peilsender wie den XX-23-S-Serie-Peilsender zu verschießen. Der Sternjäger verfügte über standardisierte Deflektorschilde, darunter einen vorderen Schildgenerator.[4]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.