FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Schiffsfriedhof TFA

Die Jäger im Kampf

Die von Sienar-Jaemus Flottensysteme produzierten TIE/eo-Raumüberlegenheitsjäger der Ersten Ordnung, auch als TIE/EO oder einfach TIE-Jäger der Ersten Ordnung bekannt, ähnelten ihren Vorgängern, waren aber an moderne Kampfstandards angepasst worden. Sie wurden von speziell ausgebildeten TIE-Piloten geflogen und hatten kompakte Generatoren für Deflektorschilde. Sie waren günstiger, weniger komplex, schneller (um weniger als 15 %) und manövrierfähiger als T-70-X-Flügel-Sternjäger, aber weniger vielseitig. Die TIE/se-Raumüberlegenheitsjäger galten als neuer und ihnen in vielen Aspekten überlegen.

34 NSY waren TIE-Jäger der Finalizer am Scharmützel von Jakku beteiligt, weitere an der Schlacht von Takodana und der Schlacht um die Starkiller-Basis, darunter der Verband Tarkins Rache. Der Belagerungsdreadnought Fulminatrix versuchte bei der Evakuierung von D'Qar, sich mit TIE-Jägern vor Widerstandsbombern zu schützen. Weitere TIE/eos leisteten Luftunterstützung in der Schlacht von Crait, wobei sie V-4X-D-Repulsorgleiter am Boden ins Visier nehmen konnten, bis sie vom Millennium Falke abgeschossen wurden.

Resurgent-Klasse-Sternzerstörer führten zwei TIE-Geschwader mit sich, darunter mehr als drei Staffeln TIE/eo-Jäger. Bei Auseinandersetzungen mit vielfältigen gegnerischen Verbänden begleiteten sie teilweise auch TIE-Bomber in den Kampf.

Hinter den Kulissen

Im englischen Original wird der Name TIE/fo verwendet, wobei die Abkürzung sich entsprechen auf die First Order bezieht.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+