Fandom


Kanon-30pxÄra Imperium

Der Experimentelle TIE/sk-x1-Luftüberlegenheitsjäger, auch TIE/SK oder einfach TIE-Stürmer genannt, war ein Sternjägermodell des Galaktischen Imperiums, das für den schnellen Atmosphärenkampf konzipiert geworden ist. Dadurch soll die von den Sienar-Flottensystemen hergestellte Raumschiffsklasse über wichtigen Bodenbasen patrouillieren.

Die 17,18 Meter langen und 2,95 Meter hohen TIE-Stürmer besaßen ein längliches Cockpit, ähnlich einem TIE/sa-Bomber, an dem neben den beiden SFS-L-s9.3-Kinngeschützen darunter zwei SFS-H-s1 Schwere Laserkanonen angebracht waren. Die beiden Flügel waren groß und langgezogen, ähnlich einer Hälfte einer TIE/in-Abfangjäger-Tragfläche. An deren Spitzen war je eine weitere L-s9.3-Laserkanone montiert. Durch einen Bombenschacht konnten Protonenbomben wie die VL-61/79 und Orbitalminen abgeworfen werden. Der von Solarenergie gespeiste Ionenantrieb brachte das von standardmäßig zwei Personen geflogene TIE-Schiff auf bis zu 1.500 Kilometer pro Stunde.

Unter anderem in der Schlacht von Scarif spielten die TIE-Stürmer 0 VSY eine große und für die Rebellen verheerende Rolle, in dem sie fast eine komplette Staffel X-Flügler samt deren General Antoc Merrick vernichteten.

Hinter den Kulissen

  • Im englischen Original wird der Name TIE Striker verwendet.
  • Dawn of Rebellion bezeichnet die Flügelkanonen als schwere Blaster und die schweren Geschütze als leichte Laserkanonen.

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+