FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Der TIE/wi-Wisper-Abfangjäger ist eine standardisierte Modifikation des TIE-Wisper-Sternjägers von Sienar-Jaemus Flottensysteme. Kylo Ren, Oberster Anführer der Ersten Ordnung, besaß mindestens zwei dieser Abfangjäger.

Beschreibung

Der TIE/wi behielt die standardmäßigen roten Cockpitpanzerverkleidungen des TIE-Wisper-Sternjägers bei, ersetze jedoch die hexagonalen Flügel durch längliche in der Form, wie sie auch der TIE/vn-Silencer trug. Damit einher ging eine Erhöhung der Reichweite, Geschwindigkeit und Feuerkraft, die neben dem schweren Geschützturm an der Unterseite fünf Kanonen pro Flügel umfasste. Auch besaß der modifizierte TIE-Wisper ausführliche Tarnsysteme.

Geschichte

Rey auf Ahch-To

Rey zeigt sich für die Zerstörung beider bekannter Exemplare verantwortlich

35 NSY integrierte Ren einen erbeuteten Sith-Wegweiser in einen seiner hochmodernen Jäger und begab sich damit erstmals nach Exegol. Anschließend flog er die andere Version dieses Modells nach Pasaana, wo er knapp über dem Boden zufliegend auf Rey zuhielt. Diese konnte während eines Macht-Sprungs jedoch mit ihren Lichtschwert einen Flügel des Jägers abschneiden, was diesen zum Absturz brachte. Kylo, der dies überstand, nahm den mit dem Wegweiser versehenen Jäger wieder in Betrieb und begab sich für ihr nächstes Duell auf Kef'Bir mit diesem dorthin. Nachdem Rey daraus siegreich hervorgegangen war und ins Exil gehen wollte, nahm sie den TIE-Wisper-Abfangjäger an sich, flog nach Ahch-To und verbrannte das Raumschiff. Der Macht-Geist Luke Skywalkers machte ihr jedoch bewusst, dass sie mit dem umwisstenlich mitgenommenen Wegweiser alle Informationen hatte, um den Geschichtsverlauf auch ohne Exil mitzubestimmen.

Hinter den Kulissen

Der originale englische Name für TIE-Wisper-Jäger lautet TIE whisper.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.