FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

TK-626: „Hier TK-626. Wir haben einen Eindringling.“
Kommandant: „Bin unterwegs.“
— TK-626 meldet einen Eindringling (Quelle)

TK-626 war ein Sturmtruppler, der seinen Dienst für das Galaktische Imperium im Jahre 5 VSY auf dem Planeten Lothal ausübte. Dort war er zusammen mit MB-223 stationiert, um einen TIE-Jäger-Landeplatz zu bewachen. Während seiner Schulzeit, war er nur negativ aufgefallen, da er gerne andere Schüler "aufmischte". Deshalb wurde er sofort nach seinem Schulabschluss vom Imperium rekrutiert.

Biografie

TK-626: „Hast du das gehört?“
MB-223: „Nein, hab ich nicht. Warte! Doch ... was ist das?“
TK-626: „Hier lang!“
— TK-626 und MB-223 bei der Patrouille (Quelle)
TK-626 meldet Vorfall

TK-626 uns sein Kamerad bei der Verfolgung des Eindringlings.

Eines Abends patrouillierte TK-626 zusammen mit einem MB-223 auf dem TIE-Jäger-Flugplatz, wobei er und sein Kamerad auf ein ungewöhnliches Geräusch in der Nähe eines TIE-Jägers aufmerksam wurden. Zu zweit rannten sie zum Ursprung des Geräusches und sahen die junge Mandalorianerin Sabine Wren einen der Jäger verunstalten. Darauf fragte er sie, was sie dort mache und sie antwortete, es sei Kunst. Er gab ihr den Befehl, sofort aufzuhören, jedoch weigerte sie sich und er drohte, auf sie zu schießen. Allerdings war sie schneller, als die Imperialen dachten und ihre Schüsse verfehlten sie.

Sturmtruppler Farbbombe

Die Sturmtruppen stehen vor Sabines Granate

TK-626 kontaktierte daraufhin seinen Vorgesetzten, während sein Kamerad die Verdächtige verfolgte. Danach versuchte er, ihre Spur wieder aufzunehmen, indem er seinem Kamerad folgte, allerdings verlor dieser Sabine aus den Augen. Sie war unauffindbar, als der Kommandant TK-626 nach ihrem Aufenthaltsort fragte. Daher beschloss dieser, alle Truppen ausschwärmen zu lassen und sie lebend gefangen zu nehmen. Jedoch wurde die Suche jäh beendet, als sie zu dem Jäger zurückkehrten und dort eine Farbbombe entdeckten, von deren Explosionswelle sie niedergeschlagen wurden. Allerdings war die Explosion nicht stark genug, die Truppler zu töten, sondern bekleckste lediglich ihre Rüstungen mit Farbe.

Aussehen und Ausrüstung

TK-626 auf Patrouille

TK-626 (rechts) uns sein Kamerad (links) auf Patrouille.

TK-626 trug eine normale Sturmtruppenrüstung, die er bis zu seinem Zusammentreffen mit Sabine in strahlendem weiß hielt und nicht zerkratzt war, was zeigte, das er kaum an Gefechten teilgenommen hatte. Neben seinem E-11 Blastergewehr trug TK-626 keine weiteren Waffen mit sich. Ansonsten hatte er lediglich noch ein paar Munitionstaschen und einen Gürtel, an dem er sie befestigte.

Hinter den Kulissen

  • Neben seiner Dienstnummer ist TK-626' richtiger Name nicht bekannt.
  • TK-626' erster Auftritt war in einer Kurzepisode, die im Vorfeld zur Serie Rebels gezeigt wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.