FANDOM


Legends-30px

„Das Tal von Golg wird von Monumenten gesäumt, die schon standen, bevor die Zhell über Coruscant marschierten.“
— Sorzus Syn (Quelle)

Das Tal von Golg war ein Tal auf dem Planeten Korriban, in dem unter anderem die Sith-Könige Datha Graush, Nakgru und Din Grrut begraben lagen.

Beschreibung

Das Tal von Golg wurde von riesigen und uralten Monumenten sowie Zikkuratten, Gräbern und Kolossalstatuen gesäumt. Dazu gehörte unter anderem das Kloster von Bilious Torment. In den alten Gräbern lagen die verstorbenen Körper einstiger Sith-Könige zusammen mit den Kadavern ihrer Diener begraben. Außerdem lauerten in den Gräbern die Tuk'ata, die die Gräber bewachten.

Geschichte

6900 VSY besuchte die Dunkle Jedi und neue Sith-Lady Sorzus Syn mit einer kleinen Gruppe von Kissai-Priestern und einer großen Menge Sklaven, um die Gräber zu plündern. Sie plünderte das Kloster von Bilious Torment, das Allerheiligste von Sakkra-Kla und die Gräber Nakgrus und Datha Graushs.

Zur Zeit des Galaktischen Imperiums besuchte der Imperator Palpatine das Tal und stellte fest, das es voller Untoter war, die auf Befehle ihres Meisters warteten, obwohl dieser schon seit 7000 Jahren gestorben war.

Cronal kam nach Hinweisen aus dem Tempel von Korman Lao in das Tal, um die Überlieferungen Datha Graushs über die Sith-Alchemie zu finden.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+