FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Raumstation; für den Vorsitzenden der Techno-Union siehe Wat Tambor.


Die Raumstation Tambor war eine geonosianische Werkstatt zur Reparatur separatistischer Kampfschiffe.

Geschichte

Im Laufe der Klonkriege wurde Tambor unter Direktiven der Galaktischen Republik und des Jedi-Ordens von Einsatztruppen Obi-Wan Kenobis und Mace Windus mit dem Ziel, General Grievous’ Reichweite im Krieg einzuschränken, angegriffen. Während einer Schlacht zwischen Truppen der Republik und Truppen der Separatisten-Allianz kam es jedoch für die Jedi bei dem Versuch, die separatistische Stellung einzunehmen, zu einigen Komplikationen. Unter Einsatz von Kampfdroiden und Blastertürmen versuchte der Leiter der Raumstation, Gorgol, seine Stellung zu halten. Am Ende gelang es allerdings den Jedi und ihren Klonkriegern, die Separatisten zu besiegen, Gorgol in Gewahrsam zu nehmen und die Station einzunehmen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.