FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Die Zeit der Heimlichkeiten ist vorbei. Jetzt sollt ihr wissen, wer ich bin. Die Täuschung hat ihre Vorteile. Außerdem ist sie angemessen - aus unseren Aufzeichnungen geht auch Revans Geschlecht nicht hervor.“
— Tari Darkspanner (Quelle)

Tari Darkspanner, auch genannt Die Meisterin, war eine weibliche Sith-Lord und die Gründerin des Revan-Ordens.

Biographie

Tari Darkspanner

Tari in der Revaniter-Anlage auf Dromund Kaas

Der Sith-Lord Tari Darkspanner war fest davon überzeugt, dass Revan vor ein paar hundert Jahren nicht wirklich gestorben war und rief einen kleinen, subversiven Kult — den Revan-Orden — auf dem Planeten Dromund Kaas ins Leben.[3] Tari selbst ernannte sich die Meisterin des Ordens und kommunizierte vorwiegend über Holoprojektor mit ihren Anhängern, um ihre wahre Identität zu wahren.[4] In kürzester Zeit schlossen sich immer mehr Anhänger dem Kult an, sodass im Dschungel von Dromund Kaas eine Revaniter-Anlage errichtet wurde.

„Bitte entschuldigt die Täuschung, und das wir uns erst jetzt sehen, aber Ihr wisst doch sicher, wie sehr der Rat der Sith meinen Tod wünscht. Der Revan-Orden bedroht alles, was der Rat der Sith als wertvoll erachtet.“
— Tari Darkspanner (Quelle)

Während des Kalten Krieges zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium versuchte der Sith-Schüler Emic Sandor für seinen Sith-Meister Darth Charnus die Identität des Revan-Meisters herauszufinden.[5] Tari bat einen Spitzel von Emic Sandor, zu diesem zurückzukehren und zu behaupten, sein eigener Meister Darth Charnus sei das Oberhaupt der Revaniter. Um die Behauptung zu unterstützen, sollte der Spitzel Sandor ein Sith-Amulett von Charnus als Beweis überreichen.[5]

AQ-Dunkel

Folgender Abschnitt basiert auf Dunkle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Da ihre wahre Identität trotzdem an Sandor weitergegeben wurde, eröffnete dieser, dass er Tari kennen würde und vorhabe ein Exempel an ihr zu statuieren. Er meinte, dass der Rat der Sith ihr die Kraft, den Verstand und das Leben für ihren Hochverrat nehmen würde. Sandor behauptete zudem, dass der Name Revan nicht länger auf Dromund Kaas zu hören wäre und dies ein erster Schritt sei, um die Ketzergesellschaft auszurotten.[4]

AQ Hell

Folgender Abschnitt basiert auf Helle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Der Spitzel eröffnete Sandor bei seiner Rückkehr, das Oberhaupt des Revan-Ordens sei ein Mann, doch der Name wäre unbekannt. Als Sandor das Amulett wiedererkannte, bat er den Spitzel darum, niemandem davon zu erzählen und dass er sich um seinen Meister persönlich schnell und leise kümmern würde.

Wie es sich während des Zweiten Galaktischen Krieges schließlich herausstellte, hatte Darkspanner damit Recht, dass Revan noch am Leben war, allerdings ganz im Gegensatz zu ihrer Theorie, dass Revan den Imperator heimlich gestürzt hatte und daraufhin vom Rat der Sith weggesperrt wurde, als man seine Pläne entlarvte. Tari erfuhr von Revans wahrem schicksal, als er sich ihr in einer Vision offenbarte und von ihr verlangte, Dromund Kaas zu verlassen und ihn aufzusuchen. Von ihrer Arbeit als selbst ernannte Meisterin des Ordens beeindruckt, bot Revan Darkspanner die Möglichkeit an, ihren Einfluss und ihr Aufgabengebiet zu erweitern. Auf dem Mond Yavin IV diente sie Revan als eine seiner vertrauenswürdigsten und treu ergebensten Kommandantinnen.[3]

Bei der Bewachung eines Reliktes auf dem Trainingsgelände der Imperialen Garde wurde sie jedoch von den Truppen der Yavin-Koalition getötet.[1][2]

Hinter den Kulissen

  • Tari Darkspanner erscheint in dem Online-Videospiel The Old Republic auf Dromund Kaas und in der Erweiterung Shadow of Revan auf Yavin IV im Rahmen eines Erfolges.
  • Sowohl Darth Charnus als auch Lord Darkspanner tragen keinerlei Konsequenzen von der Situation auf Dromund Kaas davon, ganz gleich welche Option der Spieler vorab ausgewählt hat. Es ist gut möglich, dass Sandor verstorben ist, jedoch gibt es dafür keine Belege.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 The Old Republic (Nebenquest: „Die treu Ergebenen“ (Republik & Imperium) auf dem Planeten/Schiff Yavin IV)
  2. 2,0 2,1 2,2 The Old Republic (Erfolg Auf Beutesuche, Fraktion: Republik & Imperium)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 The Old Republic (Kodexeintrag: Lord Darkspanner)
  4. 4,0 4,1 The Old Republic (Nebenquest: „Das Geheimnis des Meisters“ (Imperium) auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
  5. 5,0 5,1 The Old Republic (Nebenquest: „Initiation“ (Imperium) auf dem Planeten/Schiff Dromund Kaas)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+