FANDOM


30px-Ära-Legacy

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Unter anderem FotJ fehlt vollständig. JP-Corran-Horn (Diskussion) 18:01, 3. Jun. 2013 (UTC)

Die Hapanerin Taryn Zel war eine menschliche Frau, die zur Zeit des Zweiten Galaktischen Bürgerkrieges lebte. Sie war wie ihre Zwillingsschwester Trista ein Offizier der Hapanischen Sicherheit.

Biografie

Vermutlich um das Jahr 20 NSY geboren, waren Trista und Taryn Zel Zwillingsschwestern, wobei Trista mit einem fünfminütigen Abstand die ältere der beiden war. Über verschiedene verwandtschaftliche Verhältnisse väterlicherseits waren sie zudem die Cousinen von Tenel Ka, der Königinmutter des Hapes-Konsortiums, und gehörten als Blutsverwandte somit zur hapanischen Königsfamilie. Als beide erwachsen wurden, traten sie der Hapanischen Sicherheit bei und waren Tenel Ka nützliche Verbündete. Die Königinmutter hielt die Beziehung zwischen sich und den Zwillingen allerdings aus Sicherheitsgründen geheim.

Zum Ende des Zweiten Galaktischen Bürgerkriegs traten Trista und Taryn mit dem jungen Jedi-Ritter Ben Skywalker in Kontakt. Die Zwillinge wurden von Tenel Ka und Prinz Isolder damit beuftragt, sich mit dem flüchtigen Jedi auf der Nova-Station im Carida-Nebel treffen - dort, wo früher der Planet Carida lag. Die beiden sollten Ben in der Big-Boom-Bar treffen und ihn sicher zu Isolder eskortieren, der Ben schließlich nach Shedu Maad zu den anderen Jedi bringen sollte. Die beiden führten Ben zu ihrer Fähre, mit der sie Isolders Schiff erreichen würden, um sich später mit der Dragon Queen, Tenel Kas Flaggschiff, zu treffen. Doch schon während des Abfluges von der Nova-Station bemerkte Ben, dass sie ausspioniert wurden. Ihm gelang es zwar, einen Spionagedroiden zu zerstören, doch Prinz Isolders Schiff wurde von einem Sternzerstörer angegriffen und aufgebracht. Den Drei an Bord der Fähre gelang hingegen erfolgreich die Flucht.

Als kurz darauf die Schlacht von Shedu Maad tobte, wurde Ben und den Zwillingen aufgetragen, den Planeten gegen die Angriffe der Anakin Solo zu verteidigen. Dabei deckten sie das doppelte Spiel der hapanischen Generalin Livette auf, die sich mit den feindlichen imperialen Streitkräften, die an der Schlacht teilnahmen, verbünden wollte. Trista stellte sie unter Arrest, während sich Ben und Taryn auf die Oberfläche von Shedu Maad begaben, um dort die imperialen Truppen unter dem Kommando von Tahiri Veila aufzuhalten, was schlussendlich auch gelang.

Später, im Jahre 43 NSY passte sie mit Zekk auf Allana Solo, die Tochter von Tenel Ka, auf. Ein Jahr später halfen Taryn und Zekk den Jedi erneut, indem sie bei der Befreiung von Valin und Jysella Horn halfen, die von Staatschefin Natasi Daala eingesperrt wurden.

Persönlichkeit

Taryn Zel

Tyryn Zel.

Wie alle Hapanerinnen waren Trista und Taryn äußerst attraktiv, was sich in ihrem selbstbewussten Verhalten niederschlug. Sie gaben sich gegenüber anderen sehr offen und waren auch einem Flirt - wie mit Zekk während der Geschehnisse bei Shedu Maad - nicht abgeneigt.

Hinter den Kulissen

  • Taryn wurde wie ihre Zwillingsschwester Trista von Troy Denning für Sieg, den letzten Roman der Reihe Wächter der Macht, entwickelt. Die Charaktere sollten von Elaine Cunningham im angekündigten Blood Oath neben dem Jedi-Ritter Zekk eine der Hauptpersonen sein.
  • Taryn ist ein vor allem in den USA vorkommender weiblicher Vorname.
  • In Sieg wird von Ben Skywalker die Vermutung angestellt, dass beide Schwestern rund zehn Jahre jünger waren als Tenel Ka. Dies würde auf ein Geburtsdatum von circa 20 NSY hindeuten. Das wahre Alter bei hapanischen Frauen könne man jedoch nie wirklich erraten, so Bens weiterer Gedankengang. Aufgrund dessen darf das Geburtsdatum als spekulativ abgetan werden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.