FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Tech-Raider waren eine Organisation, die Raumschiffe und Waffen auf dem Schwarzmarkt verkauften. Die Führungsstruktur ist weitgehend unbekannt. Bekannt ist jedoch, dass Helb der Vertreter für gestohlene technische Ausrüstung auf Coruscant war.

Geschichte

Um Kunden zu bekommen, erzählten sie dem Informationshändler Fligh davon, dass ihr neues Hauptquartier auf Vandor-3 war. Genauso, wie sie es beabsichtigt hatten, erzählte Fligh es bei den richtigen Leuten herum und die Tech-Raider bekamen Kunden.

Die Senatorin Uta S'orn versuchte eine Allianz gegen die Tech-Raider zu schmieden. Die kamen dahinter und wollten das Datapad mit den Beweisen gegen die Tech-Raider von Fligh stehlen lassen, doch der stahl versehentlich das Datapad mit der persönlichen Korrespondenz der Senatorin. Erst waren die Tech-Raider darüber wütend, doch als sie die Informationen genauer untersuchten, stellten sie fest, dass die Senatorin darin ihren persönlichen Rücktritt ankündigte. Die Tech-Raider machten das publik und so hatte Uta S'orn keinen Rückhalt mehr im Senat und ihr Gesetzesentwurf gegen die Tech-Raider starb.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.