FANDOM


30px-Ära-Imperium

Teemo war ein Hutt und Verbrecherlord, der die Kontrolle über Mos Shuuta, eine kleine Stadt auf Tatooine, hatte. Er wohnte in einem Palast in der Stadt und beschäftigte neben einigen Leibeigenen und Dienstboten auch Kopfgeldjäger, Gladiatoren und Frachter-Piloten.

Biografie

Nach Etablierung seines Imperiums begann Teemo damit, außergewöhnliche Talente aufzukaufen oder in seinen Dienst zu stellen. So ließ er seinen unfreiwilligen Chefingenieur Mathus im Geheimen neue Kampfdroiden entwerfen und kaufte den erfolgreichen Wookiee-Gladiator Lowhhrick, den er als Leibwächter und in der Arena einsetzte. Als er plante, das Gebiet einiger Ryll-Dealer auf Ryloth zu übernehmen, warnte eine Kopfgeldjägerin in seinen Diensten, Oskara, diese und sein Plan schlug fehl. Sie floh anschließend mit Mathus, Lowhhrick, einem seiner Piloten, Pash, einer Kundschafterin namens Sasha, welche einem seiner Leibeigenen zur Flucht verholfen hatte und seinem Medi- und Reparatur-Droiden 41-VEX. Diese Renegaten drangen später wieder in seinen Palast ein und töteten Teemo.

Hinter den Kulissen

Da dieser Artikel auf dem Rollenspiel Am Rande des Imperiums basiert, sind die hier beschriebenen Ereignisse nicht festgelegt. Der Artikel beschreibt die vom Regelheft vorhergesehenen Ereignisse.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.