Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
49.215
Seiten
Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Imperium.png


Folge 3 der Star-Wars-Disney+-Serie Obi-Wan Kenobi erscheint am 1. Juni 2022. Das Drehbuch zur Folge stammt von Joby Harold & Hannah Friedman, Hossein Amini und Stuart Beattie. Regie führte, wie bei der gesamten Serie, Deborah Chow.

Handlung

Obi-Wan Kenobi sitzt in einem Frachter und redet mit Qui-Gon Jin. Neben Qui-Gon hört er die Stimmen von anderen. Unterdessen wird Darth Vader seine Rüstung angezogen. Kenobi spürt, dass Darth Vader bald kommen wird. In seiner Festung auf Mustafar spricht Vader mit der Dritten Schwester. Von dieser erfährt er, dass der Großinquisitor von Kenobi getötet worden sei und der Jedi fliehen konnte. Vader teilt ihr mit, dass sie den Platz als Großinquisitorin erhalten würde, wenn sie sich beweisen würde. Danach sitzt Kenobi da und repariert den Droiden von Leia Organa. Leia fragt ihn, ob er nicht die Macht nutzen konnte, um ihre Reise zu verkürzen. Dann beantwortet er ihre Frage, wie sich die Macht anfühlen würde. Als Kenobi ihr den reparierten Droiden überreicht, ist Leia überglücklich. Dann befinden sie sich im Landeanflug auf Mapuzo.

Nach der Landung schleichen sie sich unbemerkt an den Droiden vorbei aus dem Frachter. Sie gehen einen Weg entlang, bis zu den Koordinaten die sie erhalten haben. Auf dem Weg dorthin versucht Kenobi Leia zu erklären, dass nicht alle Personen gut sind. Kenobi erklärt ihr auch, dass das Galaktische Imperium die Bevölkerung einiger Planeten ihre Lebensgrundlage beraubt hat. Mittendrin sieht er plötzlich eine Gestalt, die aussieht wie Anakin Skywalker. Nachdem Leia ihn anspricht, verschwindet die Gestalt.

Die Dritte Schwester fliegt mit ihrem Schiff in die Inquisitorenfestung auf Nur. Dort trifft sie sich mit der Vierten Schwester und dem Fünften Bruder. Bei der Besprechung sagt sie ihnen, dass sie herausgefunden hat, dass sich Kenobi auf Mapuzo befindet. Die Dritte Schwester schlägt vor alle verfügbaren Suchdroiden dorthin zu schicken. Der Fünfte Bruder ist überzeugt, dass er als nächstes der Großinquisitor werden würde, bis die Dritte Schwester ihr Gespräch mit Vader erwähnt. Nachdem sie ihm gesagt hat, dass Vader sie mit der Suche beauftragt hat, übernimmt sie die Führung bei der Suche. Der Fünfte Bruder zeigt deutlich, dass er sich nicht so leicht seinen Platz als zukünftiger Großinquisitor wegnehmen lässt. Dann werden die Suchdroiden von der Inquisitorenfestung aus losgeschickt.

Auf dem Weg zum Treffpunkt erklärt Kenobi Leia ihre Alibigeschichte als angebliche Farmer von Tawl. Beim Treffpunkt angekommen, befindet sich aber niemand dort. Leia sieht ein Fahrzeug und lässt dieses anhalten, da sie hofft, dass dieser sie mit zum Raumhafen nimmt. Tatsächlich hält der Fahrer an und nimmt die beiden nach einer kurzen Vorstellung mit. Als Kenobi einsteigt, sieht er das Symbol des Imperiums und erkennt, dass der Fahrer ein Anhänger davon ist. Nach kurzer Zeit treffen sie auf vier Sturmtruppler, die der Fahrer ebenfalls mitfahren lässt. Von diesen erfährt er, dass sie einen Jedi suchen. Genau wie der Fahrer wird Kenobi von den Sturmtruppen über seine Herkunft und Beruf befragt. Ausversehen nennt Kenobi Leia bei ihrem richtigen Namen, was alle anderen misstrauisch werden lässt. Er versucht aber mit der Geschichte, dass das der Name ihrer Mutter gewesen sei, seinen Fehler wieder auszubügeln. Nachdem die Sturmtruppler ausgestiegen sind, unterhalten sich Leia und Obi-Wan über Leias Herkunft und Kenobi gibt nicht zu, ihre Mutter gekannt zu haben. Außerdem teilt er ihr auf ihre Nachfrage hin mit, dass er nicht ihr Vater sei. Um sie zu trösten, erzählt er ihr, von den wenigen Erinnerungen an seine Familie.

Dann fahren sie zu einer Straßensperre, die sie kontrolliert. Der Fahrer rät den Sturmtruppen sich seine Mitfahrer mal anzuschauen. Der Sturmtruppler lässt sie beide aussteigen und Kenobi von einem Suchdroiden identifizieren. Dieser kann ihn als Obi-Wan Kenobi identifizieren, wird danach aber von Kenobis Blaster zerstört. Es beginnt eine Schießerei, in deren Verlauf Kenobi den Fahrer bewusstlos schlägt. Jedoch hat Kenobi einen Mann übersehen, der sich Leia geschnappt hat. Durch einen Trick kann er den Sturmtruppler erschießen und Leia läuft zu ihm. Er zerstört die Straßensperre, sie treffen dann aber auf einen Transporter des Imperiums. Kenobi hebt seine Hand und kniet sich langsam nieder. Die Offizierin Tala Durith erschießt die Sturmtruppler und gibt sich als ihre Kontaktperson zu erkennen. Sie nimmt die beiden Gesuchten im Transporter mit in die nächste Siedlung.

Der Suchdroide hat die Information noch senden können und die Inquisitoren schauen sich in ihrer Festung den Planeten genauer an. Reva möchte Darth Vader informieren, jedoch hat dies der Fünfte Bruder schon gemacht. Die Vierte Schwester gibt den Befehl die Truppen auf Mapuzo zusammenzuziehen und sämtliche Häfen abzuriegeln, sodass niemand mehr auf den Planeten kommen kann, noch von dem Planeten wegkommt.

In der Siedlung erzählt ihnen die Offizierin, dass sie etwas zu spät zum Treffpunkt gekommen war und sie sich deswegen verpasst hatten. Dann erkennen sie, dass das Imperium von Kenobis Anwesenheit weiß und alles abgeriegelt hat. Die Offizierin möchte sie zu einem Piloten im Hafen bringen, der bereit ist die beiden Flüchtenden hinauszubringen. Leia und Ben verstecken sich hinter einigen Fässern, während die Offizierin nachschaut, ob die Luft rein ist. Die Zeit nutzt Kenobi um mit Leia zu reden und sie zu beruhigen. Leia fühlt sich für die ganze Situation verantwortlich, da sie davor weggelaufen war. Kenobi versichert ihr aber, dass es nicht ihre Schuld gewesen sei. Als Tala durch die Tür eines Gebäudes zu Ben schaut, erkennt dieser dass die Luft rein ist und geht mit Leia in das Gebäude. Drinnen treffen sie auf einen Droiden, der aber auf ihrer Seite war. Leia stellte die beiden Droiden einander vor. Zu Leias Entsetzen kann der Droide nicht sprechen, da er bloß ein Wartungsdroide ist. Der Droide öffnet eine Tür zu einem weiteren Raum und schließt sie wieder, als alle drei durch gegangen sind. Tala erklärt ihnen, dass dies ein Unterschlupf sei für vom Imperium verfolgte Personen und es zum Pfad gehört. Kenobi schaut sich nun die beschriebene Wand an und erkennt, dass sein alter Bekannter Quinlan Vos ebenfalls schon in diesem Unterschlupf gewesen ist.

Plötzlich klopft es an der Tür und Sturmtruppler verlangen Einlass in das Gebäude.

Inhalt

Spezies und Völker
Droiden

Organisationen und Titel
Weitere

Einzelnachweise

Advertisement