FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Der Tempel von Socorro war ein Tempel auf dem Planeten Socorro und diente der Imperialen Mission als Hauptquartier auf dem Planeten.

Geschichte

Im Jahre 137 NSY floh die rechtmäßige Prinzessin des Neuen Galaktischen Imperiums, Marasiah Fel, in den Tempel, da der Neue Sith-Orden unter Darth Krayt die Macht über das Imperium übernommen hatte. In dem Tempel hielt sie sich gemeinsam mit der Missionarin von Socorro, Astraal Vao und ihrer Freundin, Lehrerin und Leibwächterin, der Imperialen Ritterin Elke Vetter auf. Jedoch erfuhr Darth Krayt bald davon und schickte seine neue Hand, die Twi'lek-Sith Darth Talon, nach Socorro. Talon griff den Tempel an und duellierte sich mit Vetter, konnte sie besiegen und verhörte sie. Die Ritterin sagte ihr, das die Prinzessin geflohen wäre, doch das war Teil von Krayts Plan, Marasiah zu ihrem Vater, Imperator Roan Fel, zu treiben, damit Talon ihn töten konnte. Die Prinzessin war inzwischen zusammen mit Vao aus dem Tempel geflohen und Talon wartete darauf, das sie sie zu ihrem Vater führen würde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.