FANDOM


Legends-30px

Die Terman-Station war eine Raststation, die an der Hyperraumroute Sisar Run im Terman-System des Tharin-Sektors im Äußeren Rand der Galaxis lag.

Beschreibung

Die von den Hutten in ihrem typischen Architekturstil erbaute Raumstation diente ihnen Jahrtausende zuvor als Kolonial-Außenposten, bevor sie in eine Raststation umgewandelt wurde und eine moderne Ausstattung und Dockingstationen bekam. Doch, obwohl fast doppelt so groß wie die Nwarcol-Punkt-Station, konnte sie wirtschaftlich mit ihrem kleineren Pendant nicht mithalten. Aufgrund ihrer etwas weniger optimalen Position und der fehlenden Möglichkeit für mittlere und größere Frachter, dort anzudocken, wurde die Station als eher zweitklassig angesehen, was auch dem schlechten Management geschuldet war. Rund zwei Dutzend Tocsan Q8-Raumschiffe dienten der Station als Verteidigung.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.