FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Tili Qua war im Jahr 137 NSY eine Jedi-Meisterin des Neuen Jedi-Ordens. Sie gehörte neben T'ra Saa und K'Kruhk zu den wenigen Mitgliedern des Jedi-Rates, die den Sith-Imperialen Krieg überlebt hatten.

Biografie

Viel ist über Meisterin Quas Vergangenheit nicht bekannt. Ihr gelang es mit einigen anderen, nach dem Kriegsende und dem Massaker von Ossus im Jahr 130 NSY Zuflucht im Geheimen Tempel der Jedi zu finden.

Dort wohnte sie 137 NSY einer Sitzung bei, bei der eine Zusammenarbeit zwischen den Jedi und den Imperialen Rittern besprochen wurde.

Persönlichkeit

Nachdenklich wie viele Jedi-Meister bereitete es Tili Qua jedoch keine Probleme Vermutungen auszusprechen. So machte sie Roan Fel persönlich für die Vergehen während des Sith-Imperialen Krieges verantwortlich; denn Fel sei ihrer Aussage nach noch damals Imperator jenes Imperiums gewesen, das den Krieg begann.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.