Fandom


Kanon-30pxÄra KlonkriegeHandwerklich gut

Tiplee war eine mikkianische Jedi-Meisterin des Alten Jedi-Ordens. Sie lebte zur Zeit der Klonkriege, in denen sie mit ihrer Zwillingsschwester Tiplar und Anakin Skywalker auf der Raumstation über Ringo Vinda stationiert war. Dort wurde ihre Schwester durch den Klonsoldaten Tup erschossen. Sie versuchte daraufhin mit Skywalker, der Sache auf den Grund zu gehen, um das Verbrechen aufzuklären. Wenig später ermittelte sie auf Ord Mantell und einem mandalorianischen Außenposten gegen das wiederauferstandene Schatten-Kollektiv Darth Mauls. Dabei wurde sie von Dooku getötet.

Biografie

Schlacht um Ringo Vinda

Fives: „Du hast General Tiplar ermordet.“
Tup: „Was? … Nein … Das ist doch nicht möglich … Äh … Ich, ich, ich würde doch nicht … Ich könnte niemals …“
— Tup wird mit seiner Tat konfrontiert. (Quelle)
Neue jedi

Tiplee mit ihrer toten Schwester.

Zur Zeit der Klonkriege wurde Tiplee mit ihrer Schwester und Anakin Skywalker in einen Kampf auf der Raumstation über Ringo Vinda geschickt. Dort kämpften sie gegen die Droidenarmee der Separatisten, welche unter dem Befehl von Admiral Trench stand. Zusammen mit den Klonkriegern drangen die drei Jedi in die Raumstation vor, wobei eine große Schlacht gegen die Kampfdroiden entbrannte. Ihre Schwester machte den Vorschlag, auf direktem Wege zum Kommandozentrum vorzurücken. Die Klonsoldaten waren jedoch erschöpft, weshalb Skywalker Fives und Tup den Befehl gab, ihnen mit zehn weiteren Klonen zu helfen. Tiplar ging voran, dicht gefolgt von Tiplee und Skywalker. Bevor die Jedi und die Klone den Kommandoposten angreifen konnten, mussten sie den Hangar des Komplexes durchqueren, um an Trench heranzukommen. Dort waren allerdings wieder eine Menge Kampfdroiden stationiert, die sie auch ohne zu zögern angriffen. Als Tiplar einen DSD1-Zwergspinnendroiden zerstört hatte, hielt Tup ihr seinen Blaster ins Gesicht, da er aufgrund seines defekten Inhibitor-Chips den Befehl zur Ausführung der Order 66 bekam. Ihre Schwester bemerkte das und warnte sie, doch Tiplar wurde von dem Klon erschossen. Tiplee war durch dieses Ereignis sehr niedergeschlagen und entsetzt. Fives überwältigte Tup sofort und nahm ihn gleich darauf gefangen.[2]

Zustand unbekannt2

Tiplee kämpft an der Seite ihrer Schwester.

Nachdem die Gruppe sich vom Schlachtfeld zurückgezogen hatte, ließen sie Tup sich hinsetzen und beobachteten ihn. Dieser murmelte ununterbrochen wirres Zeug über Befehlen folgende gute Soldaten vor sich her, als er plötzlich Tiplee registrierte und auch sie angreifen wollte. Sie bemerkte das rechtzeitig und benutzte einen Macht-Griff, um ihn von sich fernzuhalten. Später verhörten sie Tup, der an einem Bett festgeschnallt war, und konfrontierten ihn sofort mit seiner Straftat. Tup jedoch war völlig schockiert und meinte, er könne so etwas überhaupt nicht getan haben. Als er vor Stress schließlich durchdrehte, wurde er mithilfe eines Betäubungsmittels narkotisiert. Sie spekulierten anschließend, dass Tup durch einen Virus oder ähnliches zu dieser Tat gezwungen worden war. Nachdem sie ihre Besprechung abgeschlossen hatten, wurde Tup für eine genauere Untersuchung auf den Klon-Heimatplaneten Kamino gebracht. Während des Transports gab es jedoch ein paar Komplikationen.[2]

Tod

Tiplee Tod

Dooku tötet Tiplee

Nach Darth Mauls Auferstehung, seiner Gefangennahme durch Darth Sidious, der Flucht aus dessen Gefängnis und dem Sieg über Dookus und Grievous' Truppen[4] wurden die Jedi anhand der Verwüstung von Ord Mantell auf ihn aufmerksam. Mace Windu, Aayla Secura, Obi-Wan Kenobi und Tiplee begaben sich dorthin, um zu ermitteln. Tiplee meinte, dass es so aussähe, als wenn jemand versucht hätte, alle Spuren zu beseitigen. Secura fand jedoch einen mandalorianischen Helm, woraus sie auf Mauls kriminelle Vereinigung schließen konnten. Kenobi und Tiplee begaben sich auf einem Venator-Klasse-Sternzerstörer zu einem mandalorianischen Außenposten, Vizsla Keep 09, in dem Sternsystem. Bei der Ankunft meinte Tiplee zu Obi-Wan, dass sie dessen Unruhe spüren könne, und war besorgt, ob er seine Gefühle unter Kontrolle halten könne. Schließlich infiltrierten sie die verborgene Basis Mauls, und die beiden kämpften gegen einige Mandalorianer, bevor sie von den temporär alliierten Sith-Lords Maul und Dooku konfrontiert wurden. Dooku warf Macht-Blitze auf Tiplee, die sie mühsam mit dem Lichtschwert abwehrte. Mit der Macht zog der Sith sie an sich heran und durchbohrte sie mit seinem Lichtschwert.[3]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Tiplee schien eher zurückhaltend, wenn es ums Kämpfen ging. Sie ließ stets ihrer Schwester den Vortritt, die meist offensiver in Schlachten vorging. Als ihre Zwillingsschwester von Tup erschossen wurde, war sie sehr entsetzt, und man konnte ihr den Hass etwas ansehen, den sie in dem Moment gegenüber Tup fühlte. Sie trauerte um den Tod ihrer Schwester, hatte jedoch die Ambition, den Auslöser dieses Fehlverhaltens in Erfahrung zu bringen. Sie konnte mit ihren Gefühlen sehr gut umgehen und ließ ihren Zorn nicht zu.[2]

Hinter den Kulissen

  • Tiplar wurde zum ersten Mal in dem Video auf StarWars.com erwähnt. Das Video behandelte die Weiterführung von The Clone Wars mit einer sechsten Staffel.[5]
  • Für Tiplee und Tiplar wurde eine Konzeptzeichnung verwendet, die ursprünglich für einen weiblichen Sith-Charakter vorgesehen war. Das Konzept existierte schon seit 6. April des Jahres 1999 und wurde von Iain McCaig gezeichnet.[6]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+