FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Als Tisa wurde der Bordcomputer der Pilotenstation an Bord der imperialen Gefängnisbarkasse Sühne bezeichnet. Die Stimme des Computers war so moduliert, dass sie weiblich klang, mit einem geschäftsmäßigen, aber freundlichen Tonfall. Da es nur wenig Frauen an Bord des Schiffes gab, wurden des Öfteren Wachen dabei ertappt, wie sie mit dem Computer stundenlange Gespräche führten. Nachdem im Jahr 1 VSY das Schwarzrotte-Virus auf der Sühne ausbrach, nutzte die dort stationierte Stabsärztin Dr. Zahara Cody Tisa, um mithilfe eines Bioscans die Anzahl der Überlebenden zu ermitteln.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.