Fandom


30px-Ära-Legacy

„Die GGA hat eine Datei über mich?“
— Tobyl zu Jaina über deren Behauptung (Quelle)

Tobyl war zur Zeit des Zweiten Galaktischen Bürgerkriegs ein Mitglied der Coruscant-Sicherheitskräfte.

Biografie

Als die Jedi Jaina und Leia Solo im Jahr 41 NSY an Tobyl und seinem Kollegen Jat'ho vorbeikommen mussten, beeinflusste Jaina Jat'ho mit der Macht und erklärte ihm, dass sie Undercover-Agenten seien. Daraufhin mutmaßte Tobyl, dass sie deswegen der Garde der Galaktischen Allianz angehören müssten und befahl, sie allein zu lassen. Als Jaina dann noch erklärte, dass sie keinen Bericht über diesen Vorfall schreiben sollten, wurde Tobyl misstrauisch und meinte, dass dies seinem Vorgesetzten Qade ncht gefallen würde. Daraufhin behauptete Jaina, dass sie wegen Qade gekommen seien. Sie sagte ihm noch, dass sie wegen seiner guten Zusammenarbeit ein Vermerk darauf in seine GGA-Datei schreiben würde. Tobyl war dabei erschrocken, dass die GGA eine Datei über ihn hatte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+