FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

„Hier Transporter 1, wir stehen unter schwerem Beschuss!“
— Transporter 1 wird getroffen (Quelle)

Transporter 1 war eine CR90-Korvette der Phönix-Flotte des Rebellen-Netzwerks. Sie konnte drei RZ-1-A-Flügel-Sternjäger an ihrer Außenseite befördern. Der Bug war weiß, nur seitlich befanden sich blaue Streifen.

Geschichte

4 VSY war Transporter 1 Teil der Flotte rund um die Phönixnest, als die Phönix-Staffel von einem Angriff auf einen Frachtkonvoi des Imperiums zurückkam. Nach der Rückkehr der Spectres von einer weiteren Mission wurde die Korvette Zeuge eines Angriffs Darth Vaders auf die gesamte Flotte, die die Zerstörung der Phönixnest zur Folge hatte. Als drei Sternzerstörer eintrafen, sprangen allen verbliebenen Schiffe in den Hyperraum.

Später war der Transporter in der Flotte, als die Phantom diesen aus vier Korvetten bestehenden Verband zu einer Medistation verließ und zurückkahm.

Die Korvette wurde beim Angriff auf die Blockade von Ibaar als Transportschiff eingesetzt. Dabei flog sie mit der Ghost und einigen A-Flüglern durch den Hyperraum nach Ibaar, wo drei Leichte Kreuzer der Arquitens-Klasse und zwei Imperiale Frachter warteten. Die zusätzlichen A-Flügler starteten vom Transporter, um die TIE-Jäger aufzuhalten. Die Korvette wurde von Lasern der großen Vierlingslasergeschütze der Kreuzer getroffen, die das Feuer zusätzlich komplett auf sie konzentrierten. Die vorderen Deflektoren vielen aus, und unter weiteren Treffern ging das Transporter in Explosionen unter.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.