FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Triton-Trupp meldet sich zu Diensten, Sir.“
— Kommandant des Triton-Trupps (Quelle)

Der Triton-Trupp war eine Sturmtruppeneinheit zur Zeit des frühen Galaktischen Imperiums. Ihr einziger bekannter Einsatz war während der Schlacht um Kashyyyk, wo sie schwere Verluste erleiden mussten. Die Sturmtruppen dieser Einheit trugen weiße Sturmtruppenpanzer mit blauen Markierungen. Der Kommandant des Trupps war ein Republik-Kommando in Katarn-Rüstung.

Geschichte

Die Mission des Trupps bestand darin, die einheimischen Wookiees zu beruhigen. Direkt nach ihrer Ankunft auf Kashyyyk, erlitten die Klone schwere Verluste auf Grund der Natur des Planeten und gerieten danach in einen Hinterhalt von Tarfful und Chewbacca, welcher die Sturmtruppen jedoch nicht davon abhielt bis in das Dorf der Wookiees vorzurücken. Kurz danach landete Darth Vader in seiner Fähre auf Kashyyyk. Ein Kommandant des Triton-Trupps wollte ihm erklären, dass er die Situation unter Kontrolle habe, er wurde jedoch von Vader hingerichtet, da dieser auf eigener Mission unterwegs war, der Suche nach Kento Marek. Danach unterstützten die verbliebenen Einheiten des Triton-Trupps Vader bei seinem Kampf gegen die Wookiees, wobei noch einige mehr umkamen.

Am Ende der Schlacht konnte Vader, nicht zuletzt durch die Hilfe der Sturmtruppen, seine Mission zum Erfolg führen.

Was nach dem erfolgreichen Einsatz gegen die Wookiees mit dem Trupp geschah, ist unbekannt.

Hinter den Kulissen

  • Republik-Kommandos, die alleine unter anderen Frontsoldaten agierten, waren ein seltener Anblick und sehr ungewöhnlich.
  • Die blaue Rüstungsbemalung der Soldaten deutet auf ihre Zugehörigkeit zur 501. Sturmtruppenlegion hin, doch einen offiziellen Beleg dafür gibt es nicht.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.