FANDOM


30px-Ära-Legacy

„Auch das herrschende Triumvirat hat sich bereit erklärt zu bleiben – natürlich unter Eurem Befehl.“
— Großadmiral Morlish Veed zu Imperator Roan Fels Double (Quelle)

Das Triumvirat war zur Zeit des Sith-Imperialen Kriegs das regierende Gremium der Galaktischen Allianz.

Geschichte

Das Triumvirat ordnete zum Ende des Sith-Imperialen Krieges auf Empfehlung Konteradmiral Piers Petans an alle verfügbaren Schiffe nach Caamas zu entsenden, um ein vermutetes Geheimtreffen zwischen Imperator Roan Fel und Vertretern der Hapaner und Chiss zu verhindern. Dies führte schließlich zur Schlacht von Caamas, in der die Flotte der Allianz herbe Verluste hinnehmen musste und Coruscant ungeschützt zurückließ. Der Planet wurde kurze Zeit danach erobert und das Triumvirat entmachtet. Seine Mitglieder sollten unter Roan Fel weiterhin als Verwalter im Amt bleiben, doch wurden diese Pläne nach dem Staatsstreich Darth Krayts wohl hinfällig.

Mitglieder

Hinter den Kulissen

Im Römischen Reich gab es zwei Triumvirate, die die ehemalige Republik stark beeinflussten, sodass sie in eine Monarchie umgeandelt werden konnte. Auch in anderen Ländern, wie zum Beispiel Frankreich, kam es zu Triumviraten.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.