FANDOM


Legends-30px

Die Tsils sind eine auf Mineralien basierende Spezies auf dem Planeten Nam Chorios.

Beschreibung

Hauptsächlich trifft man die kristallinen Tsils in einem grün und violetten Farbton an. Dabei kommen sie an vielerlei Orten in der gesamten Wüstenwelt in einer Clusterform vor. Sie sind dafür berüchtigt, elektrische Ladungen auszustoßen, die bei einer gewissen Größe auch erwachsene Menschen außer Gefecht setzen konnten. Die Lebensform reflektiert Licht und verstärkt die Macht-Fähigkeiten eines Macht-Benutzers erheblich. Die Tsils lösen auch in regelmäßigen Abständen wilde Macht-Stürme aus, obwohl sie ein friedliches Wesen haben.[1]

Fähigkeiten

Die Tsils verfügen über die Kraft, die Drochs, eine insektoide Spezies, die auf den Planeten Nam Chorios eingeschleppt wurden, zu töten.[2] Da diese Drochs die berüchtigte Todessaat-Seuche hervorrufen, wurde der Planet durch Luftabwehrstellungen für den Verkehr größerer Schiffe gesperrt, weil diese über Schilde verfügen, die es den Tsils unmöglich gemacht hätten, die Drochs an Bord zu vernichten.[3]

Geschichte

Ihren Namen erhielten die Kristalle von den Oldtimern, die Nachfahren der ersten Siedler waren. Die Loronar Corporation baute die Tsil ab, um ihre kristalline Matrix bei der Herstellung von Rüstungsgütern zu verbauen. Erst zur Zeit der Neuen Republik wurde entdeckt, dass die Tsils eine Lebensform sind.[1] Danach wurden die abgebauten und in ZKAR-Technologie verwendeten Tsils wieder auf den Planeten zurückgebracht und dort rekonditioniert, um die Programmierung, die sie durch die Loronar Corporation erhielten, zu überwinden. Einzig einige „Wächter“ genannte Tsils machten sich auf die Reise, um die Drochs, die sich im Sektor verteilt hatten, auszurotten.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.