FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Das Tsoss-Funkfeuer war eine Funkstation auf einem Planetoiden im Tiefkern. Die Zitadelle war von Selbstmordkommandos und Droiden errichtet worden und blieb fast fünfzehn Jahre unentdeckt, erst im Jahr 12 NSY fand es wieder Verwendung durch Admiral Daala, die das Funkfeuer für ein Treffen zwischen verfeindeten Kriegsherren nutzte. Es diente aber trotzdem als sicherer Hafen für Reisende im Tiefkern, wobei es jedoch so unbekannt war, dass es nur auf Karten der Navigatorgilde verzeichnet war.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.