FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

Tulagn war der Besitzer des Starship Outfitters auf Wroona und ein Bekannter von Platt Okeefe. Sein Laden befand sich in einem dunklen Viertel des Handelsdistrikts, und seine Geschäfte waren nicht immer legal, er nutzte seinen Laden als Tarnung für illegale Geschäfte.

Biografie

Platt & Tulagn

Tulagn bei einem Deal mit Platt Okeefe.

Der Rodianer Tulagn war jemand, der sich darauf spezialisiert hatte, Geld zu verdienen. Aus diesem Grund trieb er trotz der Tatsache, dass das legale Geschäft mit seinem Laden gut lief, nebenher illegalen Handel. Zu Zeiten des Imperiums war er bereits alt. Er beschäftigte ein paar Leute, die seinen Laden bewachten, während er im Hinterzimmer seinen kriminellen Handel trieb. Zwar konnte er selbst dieses Hinterzimmer auch vom Hauptraum aus erreichen, doch wusste niemand sonst, wie er dorthin gelangte. Besucher, die wegen seiner illegalen Waren ankamen, mussten durch ein Labyrinth aus Gassen zur Hintertür gelangen, die äußerst versteckt war. So wurde niemand, der es nicht sollte, auf seine Machenschaften aufmerksam.

Tulagn lagerte viele unterschiedliche Waren, darunter Wroonianische Sandgläser, Amulette der Gamorreaner und verschiedenste Klunker von Alderaan. Bei seinen Geschäften mit diesen und anderen Waren betrog er oft, allerdings lediglich Außenweltler. Von vielen lokalen Bekannten wurde er bei seinen Machenschaften unterstützt und beschützt. Er wusste, dass die Schmuggler von außerhalb kamen und gingen, seine lokalen Kontakte jedoch beständig sein mussten.

Der Rodianer handelte um das Jahr 6 VSY hin und wieder mit Platt Okeefe im Hinterzimmer seines Ladens, wenn die Schmugglerin ihre illegale Ware nach Wroona Starport lieferte. Dazu trafen sie sich spät abends bis nachts. Tulagn versuchte bei ihrem letzten Treffen, sie zu betrügen, musste jedoch am Ende nachgeben, als er ihr eine Kiste besten Gruvian Tovash für 500 Credits verkaufte.

Tulagen war auch zur Zeit der Neuen Republik noch auf Wroona in seinem Geschäft tätig. Im Jahr 7 NSY wurde er erneut von Platt Okeefe und ihren Freunden der Black Curs, einer Gruppe von Söldnern, aufgesucht. Gemeinsam mit ihren Partnern Tru'eb Cholakk, Jai Raventhorn, Dirk Harkness und starter planete sie einen Anschlag auf die Vengeance, den Sternzerstörer von Bregius Golthan, und Tulagn verkaufte ihnen hierfür Sprengstoff. Auch wenn er es ihnen gegenüber abstritt, galt das Gerücht, dass Tulagn auch die Kopfgeldjägerin Beylyssa regelmäßig mit Sprengkörpern versorgte.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+