FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep30px-Ära-Legacy

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den imperialen Flottenoffizier; für weitere Bedeutungen siehe Phennir (Begriffsklärung).

Turr Phennir war ein Mitglied der Saber-Staffel und nach Baron Fels Verrat der neue Anführer der 181. Imperialen Jägergruppe.

Biografie

Galaktischer Bürgerkrieg

Kurz nach der Schlacht von Endor traf Turr Phennir, als Teil der 181sten Imperialen Jägergruppe unter Baron Soontir Fel, bei Brentaal IV auf die Renegaten-Staffel. Nach der Gefangennahme und dem anschließenden Verrat Fels am Imperium wurde Phennir zum neuen Kommandanten der 181sten.

Rund sieben Jahre später war Phennir, nun im Rang eines Generals, Leiter der Mission auf Adumar, wo er mit General Wedge Antilles von der Neuen Republik zusammentraf. Nachdem er bei der Schlacht auf Adumar zwischen Cartann und den Kämpfern der Yegadon-Föderation und ihren Verbündeten seine ihn begleitenden Leute an Antilles und seine Leute verlor, floh er zu dem ihn begleitenden kapitalen Schiff, dem imperialen Sternzerstörer Agonizer unter Leitung von Admiral Teren Rogriss; der sich jedoch absetzte und nach Adumar floh, durch Antilles vom Imperium abtrünnig gemacht.

Zweiter Galaktischer Bürgerkrieg

„Und Ihre Anwesenheit hier ist ein weiterer Gewinn für uns, wenn auch ein unerwarteter.“
— Phennir zu Jacen Solo (Quelle)

Im Jahr 40 NSY wurde Turr Phennir zum militärischen Oberbefehlshaber der Konföderation ernannt und übernahm das Kommando über deren vereinigte Streitkräfte im Krieg gegen die Galaktische Allianz. Bei einem Treffen der Konföderation auf einer Station bei Gilatter VIII stellten sie der Allianz eine Falle. Angeblich sollte der Oberbefehlshaber erst bei diesem Treffen gewählt werden, was die Allianz zum Handeln zwang. Die Konferenz wurde jedoch lediglich von Schauspielern abgehalten und schließlich erschien ein Hologramm von Phennir, dass Jacen Solo enttarnte, der sich unter die Delegation gemischt hatte. Er erläuterte Jacen kurz seinen Plan und bat ihn die Schauspieler zu verschonen, wenn er sich einen Fluchtweg freikämpfen würde.

Hinter den Kulissen

Turr Phennir weist eine bemerkenswerte Ähnlichkeit zu Shane "Goose" Gooseman auf, einem der Hauptcharaktere der US-amerikanischen Zeichentrickserie Galaxy Rangers.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.