FANDOM


Legends-30px

Typha-Dor ist ein Planet der bekannten Galaxis, der im Uziel-System liegt. Im Gegensatz zu anderen Welten des Systems ist Typha-Dor reich an Rohstoffen – ein Vorteil für Handelsbeziehungen, was die einheimische Bevölkerung bis kurz vor Ausbruch der Klonkriege nicht zu schätzen wusste. Auf dem Planet befinden sich gleich zwei Hauptstädte, Sarus-Dor und Ith-Dor. Außerdem wurde die Welt in den Jahren vor Ausbruch der Klonkriege gleichzeitig von Binalu und Talus regiert.

Geschichte

In der Geschichte Typha-Dors gab es zahlreiche Versuche der Expansion durch die Nachbarwelt Vanquor. Einige Jahre nach der Naboo-Krise begannen die Streitkräfte von Vanquor einen Eroberungsfeldzug, in dessen Verlauf sie sich sämtlicher Welten des Uziel-Systems habhaft machten. Typha-Dor konnte sich bis zuletzt gegen die aggressiven Invasionen verteidigen, da sie Kontakt zu einem Spähposten auf dem abgelegenen Mond TY44 pflegten. Von dort hatte man die geheimen Bewegungen der Vanquor-Flotte beobachten und rechtzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten können. Im Jahr 26 VSY wandte sich Binalu an den Galaktischen Senat der Republik, da der Kontakt zum Spähposten abbrach und eine baldige Invasion durch die Vanquaor-Flotte zu befürchten war. Daraufhin wurden die beiden Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker entsandt, die die geheimen Invasionspläne nach Typha-Dor lieferten. Mit den Plänen fuhr Typha-Dor einen triumphalen Sieg ein, sodass die Aggressoren schließlich kapitulierten und sogar ihre Bereitschaft zur Teilnahme an Friedensgesprächen erklärten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.