FANDOM


30px-Ära-AufstiegHandwerklich gut

„Wo ist ihre Basis? Ich meine, die müssen doch irgendwo ein Lager haben, oder?“
— Ahsoka Tano zu den anderen Jünglingen. (Quelle)

Die Ubrikkianische fliegende Festung war eine von den Ubrikkianischen Indsutriebetrieben hergestellte Schwebeplattform, die durch Repulsoren hoch über dem Boden schwebte. Sie wurde von den trandoshanischen Trophäenjägern auf dem Mond Wasskah als Basis verwendet.[1][2]

Beschreibung

Trophäenjäger

Die Trandoshaner im inneren der Basis

Die Schwebeplattform besitzt starke Repulsoren, die sie hoch über dem Erdboden halten konnte, sodass Feinde, die über keine Luftfahrzeuge verfügen, sie nicht erreichen konnten. Die Plattform ist ein Rechteck, in dessen Zentrum sich ein großer Kommandoturm befindet. Dort sind die Steuerungseinheiten für die Festung lokalisiert, doch auch die Lager und Wohnbereiche. Diese können je nach Verwendung verschieden modifiziert werden.[1] In dem freien Bereich um den Turm herum ist Platz für die Aufstellung von Wachposten, die durch den Laufsteg eine exzellente Rundumsicht haben.[2] Auch sind hier die Landemöglichkeiten für kleinere Raumschiffe und Gleiter untergebracht. Der Turm an sich ist in drei Komponente unterteilt.[3] Durch den untersten bekommt man Zutritt zum Inneren durch ein großes Tor. Der mittlere Abschnitt wird durch einen weiteren 360° Laufsteg ergänzt, zusätzlich einer Aussichtsplattform. Im oberen Abschnitt befindet sich die Kommandozentrale, von der aus die vier Triebwerke gesteuert werden, die die Plattform antreiben. Auf dem Dach befinden sich Sensor- und Kommunikationsanlagen, die optimale Funkreichweite und Umgebungsüberwachung gewährleisten.[1]

Geschichte

„Lasst die Jagd beginnen!“
— Garnac läutet in der Basis die Jagd ein. (Quelle)
KampfumWasskah

Lo-Taren und Sochek im Kampf gegen die Jedi und Wookiees

Auf Wasskah, einem Mond des Planeten Trandosha, hatten sich die dort lebenden Trandoshaner zu der kriminellen Vereinigung der Trophäenjäger zusammengeschlossen. Diese nutzten eine Schwebeplattform als Basis, Heimat und Stellplatz für ihre Schwebekanzeln. Garnac, der Anführer der Jäger, schmückte die Räume mit ausgestopften Körpern und Köpfen der erlegten Gefangenen. Von dort aus starteten die Trandoshaner ihre Jagden auf die Beute.[2] Als die flüchtigen Jedi Ahsoka Tano, O-Mer, Jinx und der Wookiee Chewbacca die Basis entdeckten, starteten sie einen Angriff, der bald von Tarfful und einer Wookiee-Gruppe, die Chewbacca kontaktiert hatte, unterstützt wurde. Die Trandoshaner verteidigten sich mit ihren Waffen und den Rotationskanonen der Festung, doch schließlich wurde der Großteil, einschließlich Garnac, getötet. Was nach der Auflösung der Trophäenjäger mit dieser Schwebeplattform passierte, ist unbekannt.[3]

Hinter den Kulissen

  • Die Schwebeplattform wurde erstmals in dem Sachbuch The Clone Wars − Raumschiffe und Fahrzeuge als Ubrikkianische Fliegende Festung namentlich aufgeführt.
  • Sie wurde extra für diese The Clone Wars-Folge konzipiert.
  • Die Festung der Trandoshaner ist das einzig bekannte Modell dieser Konstruktion.
  • Wenn man genau hinschaut, lässt sich erkennen, dass sich die Antriebspropeller der Basis in der Folge Padawan vermisst nicht bewegen, als sie durch die Wolken gleitet.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.